Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Fußball Döbeln gegen Zschadraß: Unentschieden
Region Döbeln Fußball Döbeln gegen Zschadraß: Unentschieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:48 04.11.2013
Der Döbelner SC kontrollierte das Spiel, kam aber gegen Zschadraß nur zu einem Unentschieden. In der 56. Minute pfiff der Unparteiische plötzlich auf Strafstoß für die Gäste. Grune ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte zum 1:1.

Trotz des erneuten personellen Umbaus des Teams war der DSC feldüberlegen und kontrollierte das Spiel in der ersten Hälfte. In der 19. Minute scheiterte zunächst Kapitän Oliver Zache in aussichtsreicher Position, doch Gästekeeper Görnitz konnte zur Ecke klären. Dieser Eckball brachte dann die Führung für die Döbelner: von Martin Buchholz getreten, gelangte der Ball zum eingelaufenen Patrick Lange, der aus Nahdistanz zum 1:0 einschoss. Nach einer sehenswerten Kombination nach einem Freistoß verzog Rene Hüttmann nach einer halben Stunde nur knapp. Thomas Lieb brachte kurz danach nicht genug Tempo in seinen Kopfball, so dass der Medizin-Hüter halten konnte. Kurz vor dem Wechsel vergaben die Gäste die große Chance zum Ausgleich, als Sergio Waßill allein vor DSC-Keeper Tassilo Friedrich auftauchte. Dieser verkürzte geschickt den Winkel und der Ball des Medizin-Stürmers klatschte nur an den Pfosten.

Nach der Pause versuchte der DSC weiter, die Führung auszubauen. Frank Bergers Schuss ging dabei leider nur an den Pfosten. In der 56. Minute hatten die Gäste einen Eckball. Die Döbelner wollten den Ball klären, als der Schiedsrichter plötzlich auf Strafstoß entschied. Tobias Grune verwandelte glücklich zum 1:1. Thomas Lieb hatte in der 67. Minute die größte Chance zur erneuten Führung der Heimelf, doch sein wuchtiger Kopfball wurde noch von der Linie gekratzt. Somit blieb es am Ende beim 1:1.

Döbelner SC II: Friedrich, Merwart (81. D. Winkler), Zache, R. Hüttmann, Berndt, Birnbaum (81. Baumert), Kuhr, Buchholz, Lange, Berger, Lieb

Medizin Zschadraß: Görnitz, Hoffmann, Krauße, T. Grune, Waßill, Schulze, F. Grune

(46. Riedel), Lachmann, Ehrlich, Moths, Stindt (75. Schmiel-Mosig).

Tore: 1:0 Lange (20.), 1:1 T. Grune (56.).

Schiedsrichter: Schröter (Dürrweitzschen).

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

7895 Mal wurde im vergangenen Jahr das "DL" auf wiedereingeführte Kfz-Altkennzeichen geprägt. Nur im Altkreis Mittweida (8577) holten sich mehr Fahrzeughalter aus Mittelsachsen die Heimatverbundenheit zurück aufs Nummernschild.

04.11.2013

Die DDR ist bereits seit über 23 Jahren Geschichte. Doch was bis 1989 geschehen ist, ist für viele Menschen noch nicht Geschichte.

03.11.2013

Die Pferdebahn soll bis vor die Nicolaikirche fahren. Dafür macht sich der Verein jetzt stark und plant, das Thema in den Stadtrat zu bringen. Die Stadt selbst steht dem Plan eher ablehnend gegenüber.

01.11.2013
Anzeige