Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gartenfreunde tauschen Samen und Erfahrung in Auterwitz

Ökodorf Gartenfreunde tauschen Samen und Erfahrung in Auterwitz

Um die Samenvielfalt in der Region zu erhalten, wird im Ökodorf Auterwitz schon seit einiger Zeit Saatgut getauscht. Dieses Jahr hat Claudia Eberlein die Organisation der traditionellen Veranstaltung übernommen. Neben Samen tauschten die Gäste auch wertvolle Erfahrungen aus.

Im Backhaus der Ökodorfs Auterwitz wurde das unterschiedlichste Saatgut getauscht.
 

Quelle: André Pitz

Auterwitz.  Nach frischen Backwaren suchte man am Sonnabendnachmittag im Backhaus des Ökodorfs Auterwitz vergebens. Stattdessen wurden weiße Papiertüten, alte Gläser, Klopapier und Kaffeefilter aufgetischt. Und wie so oft kommt es auch hier auf den Inhalt an: Saatgut. Kartoffeln, Tomaten, Porree, Zypressen, Bohnen, Erbsen, Bohnen, Gurken – die Liste ist so lang wie vielfältig. Und genau darum geht es. „Zu uns kommen die verschiedensten Menschen, die alle ein Interesse daran haben, Saatgut zu erhalten“, erklärt Claudia Eberlein, die die sogenannte Saatguttauschbörse in diesem Jahr veranstaltet. „Es geht auch darum, die Vielfalt zu erhalten. Die alten Samen sind im Gegensatz zu denen, die man im Laden kaufen kann, oft viel robuster und an die Eigenheiten der Umgebung angepasst.“ Dazu bringen die tauschfreudigen Saatgutliebhaber Samen aus dem eigenen Garten mit und dann wird getauscht, was die Kaffeefilter hergeben.

So auch Dieter Steinert, der mit seiner Frau und einem ganzen Arsenal verschiedenster Kartoffelsorten, die in fein säuberlich beschriftete Papiertüten abgepackt wurden und ein gutes Stück des großen Holztisches einnehmen, nach Auterwitz gekommen ist. Zuhause bauen sie die Steinerts selbst an. „Voriges Jahr sind wir auf 22 verschiedene Sorten gekommen“, erklärt Dieter Steinert stolz. In Auterwitz ist er mit Violetta, roter Emmalie und Miss Blush vertreten. „Damit kann man besonders gut den Kartoffelsalat bunt gestaltet“, erklärt der Kartoffelfreund die von blau über violett bis hin zu rot gefärbten Knollen. Beim Anbau verzichtet er auf jegliche Varianten chemischer Düngemittel, sondern setzt auf Mist. „Die kann man mit ruhigem Gewissen essen. Im Prinzip ist das Bio“, weiß Steinert. Beim Saatguttauschen sei er mit seiner Frau immer dabei, um Samen und auch Erfahrungen auszutauschen. Auch deswegen hat sich Claudia Eberlein der schon seit einiger Zeit in Auterwitz bestehenden Tradition in diesem Jahr angenommen: „Der Austausch an Erfahrungen ist schön, aber man knüpft auch auf menschlicher Ebene Kontakte und lernt sich näher kennen.“ Und so wird im Backhaus nicht nur getauscht, sondern auch geplauscht.

Von André Pitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

25.09.2017 - 08:00 Uhr

Florian Böttger erzielt vor 215 Zuschauern das Tor des Tages gegen SV Mügeln/Ablaß

mehr