Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Gasalarm in Waldheim: Rathaus wird zur Kita
Region Döbeln Gasalarm in Waldheim: Rathaus wird zur Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 06.01.2016
Kindertagesstätte für einen Nachmittag: das Waldheimer Rathausgebäude.  Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Waldheim

 Jede Menge Kinder hatte am Dienstagnachmittag der Waldheimer Bürgermeister Steffen Ernst (FDP) im Rathaus zu Gast. Der Grund: In der Kita Tierhäuschen, in unmittelbarer Nachbarschaft des Rathauses, roch es verdächtig und intensiv nach Gas. Also zogen die Kinder vorsorglich ins Rathaus um, wo der kleine Sitzungssaal als Übergangs-Gruppenraum diente. Gegen 16.45 Uhr, so der Bürgermeister, waren noch 25 Kinder da.

Die Kinder der Kita „Tierhäuschen“ wurden am Dienstagabend evakuiert. Quelle: Wolfgang Sens

Nicht nur an und in der Kita roch es nach Gas. Die ganze Straße „An der Zschopau“ stank danach. Die Waldheimer Feuerwehr, die Polizei und ein Team der Mitgas waren im Einsatz. Auch Bürgermeister Ernst und Bauamtsleiter Michael Wittig schauten sich am Ort des Geschehens um.

Die Ursache des Gasalarms, das wurde den Einsatzkräften schnell klar, lag nicht in der Kita Tierhäuschen. Also rückte die Feuerwehr wieder ab. Das Gas muss wohl woanders ausgetreten sein. Die Suche nach der Ursache dauert an.

Von diw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Ulknudel und Stimmungskanone begeisterte Achim Mentzel auch die Menschen in der Region Döbeln. Zum Beispiel auf dem letzten Waldheimer Stadtfest, wo er mit DJ Gert „Biggi“ Baier zusammenarbeitete.

06.01.2016

Ein Leichtverletzter und ein Schwerverletzter sind die Bilanz eines Unfalls am Vormittag gegen 9.45 Uhr bei Kleinpelsen. Ein Pkw war ins Schleudern geraten und in einen in Richtung Autobahnauffahrt Leisnig fahrenden Lkw gekracht. Die Polizeidirektion Chemnitz registrierte seit Montag zahlreiche Glätteunfälle. Meist gingen diese glimpflich aus.

05.01.2016

In Roßwein (Landkreis Mittelsachsen) ist am Montagabend bei einem Wohnungsbrand ein 63-jähriger Mann verletzt worden. Rettungssanitäter brachten ihn mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

05.01.2016
Anzeige