Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
DAZ-Staffellauf: Harthaer Gymnasiasten stellen erfolgreichste Staffeln

Traum vom Treppchen DAZ-Staffellauf: Harthaer Gymnasiasten stellen erfolgreichste Staffeln

Im Sport ist es wie im richtigen Leben – man kann nicht immer Erster sein. Dominierten die Lessing-Gym­nasiasten aus Döbeln stets den DAZ-­Staffellauf, lief ihnen diesmal die Konkurrenz aus Hartha den Rang ab. Rektor Michael Höhme freute sich mit den „Lutheranern“ und über die Leistung „seiner“ Schüler; schafften es doch alle Altersklassen des Lessing-Gymnasiums aufs Treppchen.

Auf die Plätze, fertig, los: Zum 19. DAZ-Staffellauf flitzten schon die Jüngsten, was das Zeug hält.

Quelle: Gerhard Dörner

Döbeln. Das Festival der schnellen Beine umfasste wie gewohnt sieben Wettkämpfe: In zwei Läufen kürten die Kindergartenkinder des Altkreises Döbeln die schnellste Staffel; anschließend stellten sich die Grundschüler in zwei und die Fünft- bis Zehntklässler in insgesamt drei Läufen der sportlichen Aufgabe.

Auf dem Weg zu Gold gut gestartet waren die Grundschüler aus Döbeln Ost. Doch die Konkurrenz aus Sitten kassierte beim dritten Wechsel den Vorsprung und setzte sich an die Spitze. Im fünften Wechsel verloren die Döbelner zu viel Zeit und Sitten baute seine Führung aus. Mit großem Abstand zurück gefallen kämpften derweil die Grundschüler aus Mochau und Großweitzschen um den dritten Platz. „Die Erstklässler, die zum ersten Mal Wettkampf-Atmosphäre schnuppern konnten, haben sich gut geschlagen“, zog nach dem Rennen Sportlehrerin Doreen Klessig Bilanz. „Ein solches Stadion ist mit unserem kleinen Sportplatz in Mochau nicht vergleichbar.“ Doreen Klessigs Dank galt auch den Eltern, die durch private Fahrdienste die Teilnahme in Döbeln erst möglich machen.

Einen Platz auf dem Siegertreppchen bereits sicher hatten die Grundschüler aus Waldheim; gingen im zweiten Lauf der Grundschulen doch „nur“ drei Staffeln an den Start. Dass die Kunzemänner der Konkurrenz davon liefen und auch die Silbermedaille nach Döbeln an die Grundschule „Am Holländer“ ging, war für Amrei Kundt kein Grund zur Traurigkeit. „Die Kinder haben gekämpft und dass bei dieser Hitze – das zählt“, so die Sportlehrerin aus Waldheim. In einer Arbeitsgemeinschaft „Leichtathletik“ haben die Grundschüler für den Staffellauf trainiert. Im Rahmen der Ganztagsangebote werden aktuell in Waldheim zwölf Kinder der zweiten bis vierten Klasse spielerisch an die Leichtathletik herangeführt.

Im Lauf der Fünft- und Sechstklässler dominierten die Lessing-Gymnasiasten das Feld, verwiesen das Martin-Luther-Gymnasium Hartha und die Oberschule Waldheim auf die Plätze. Immerhin Silber schien den Döbelnern bei den Siebt- und Achtklässlern sicher – bis die Jungs der Oberschule“Am Holländer“ zu einem fulminanten Schlussspurt ansetzten und sich zwischen Martin-Luther- und Lessing-Gymnasium schoben. Eine sportliche Leistung, die die Mädchen im Zieleinlauf mit einem Kreisch-Konzert honorierten.

Im letzten Lauf der Neunt- und Zehntklässler konnten die Waldheimer Oberschüler ihre beim Start erarbeitete Führung nicht halten; die Konkurrenz aus Hartha kassierte erst die Lessing-Gymnasiasten und dann die Staffel von der Zschopau.

Zwei Gold- und eine Silbermedaille – für das Martin-Luther-Gymnasium Hartha war der 19. DAZ-Staffellauf ein voller Erfolg. Dahinter stecken die Sportlehrerinnen Susan Höhme, Marion Richter und Grit Schruttke. „Die Platzierungen zeigen, dass wir die Läufer gut ausgewählt haben und die Motivatio unserer Schüler, hier gut abzuschneiden, stimmte.“

19. DAZ-Staffellauf – die Ergebnisse:

Kindertagesstätten, 1. Lauf:
1. Kita „Unter den Linden“ Roßwein, 2. Villa Regenbogen Mochau, 3. Kita Rößchen-grund Döbeln

Kindertagesstätten, 2. Lauf:

Grundschulen, 1. Lauf:

Grundschulen, 2. Lauf:

Oberschulen/Gymnasien Klasse 5-6:

Oberschulen/Gymnasien Klasse 7-8:

Oberschulen/Gymnasien Klasse 9-10:

Von Antje Krieger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

26.07.2017 - 08:09 Uhr

Die Klinger/Mißlitz-Elf empfängt am Mittwochabend den Regionalligisten aus Probstheida zum Testspiel an der Hans-Weigel-Straße. Für die Mannschaft von Trainer Heiko Scholz ist es gleichzeitig die letzte Partie vorm Stadt-Derby gegen die BSG Chemie Leipzig am Samstag (12 Uhr, AKS).

mehr