Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gesangsduo Judith & Mel im Oschatzer Thomas-Müntzer-Haus

Gesangsduo Judith & Mel im Oschatzer Thomas-Müntzer-Haus

Karten für das Konzert am 6. Dezember gibt es in der Oschatz-Information.

Oschatz . Schöne Lieder zum Nikolaustag: Am kommenden Dienstag gastiert das Gesangsduo Judith & Mel im Thomas-Müntzer-Haus. Eingestimmt werden die Gäste ab 15 Uhr mit Kaffeetrinken und um 16.30 Uhr beginnt das Konzert. Die OAZ sprach mit Mel Jersey. Frage: Waren Sie schon oft in Sachsen? Welche Städte kennen Sie bereits? Mel Jersey: Ja, wir waren während unserer Tourneen oft in diesem schönen Land. Ob Grimma, Riesa, Döbeln Oschatz und so weiter - überall haben wir uns wohl gefühlt und kommen gern wieder. Was gefällt Ihnen besonders in oder am Freistaat Sachsen? Die Gastfreundlichkeit und unkomplizierte Art der Leute hier. Durfte Sie Oschatz auch schon einmal begrüßen? Ja, auf Tournee waren wir bereits hier, aber das ist schon einige Zeit her. Gibt es ein Lied in Ihrem Repertoire, das Ihre Fans noch nicht kennen, und das sie in Oschatz sozusagen taufrisch präsentieren? Ja, unsere neue Single werden wir vorstellen und einige neue Weihnachtslieder. Haben Sie für Ihre Show etwas Besonderes vorbereitet? Wir bemühen uns jeden Abend, etwas zu verändern und neu zu gestalten, so bleibt auch für uns die Spannung erhalten. Wie viele "Koffer" Ihrer tollen Garderobe werden Sie präsentieren? Das liegt immer an den örtlichen Gegebenheiten. Wenn die Garderoben zu weit von der Bühne entfernt sind, ist es immer sehr schwer mit der Umzieherei. Worauf freuen Sie sich? Auf den Nachmittag mit den Leuten und auf ein schönes Gastspiel. Wir geben uns Mühe die Gäste zufrieden zu stellen, jeder soll voller Freude nach Hause gehen. Haben Sie im Zusammenhang mit Oschatz schon einmal etwas vom Wilden Robert gehört? Nein, den kennen wir nicht. Wenn der aber nicht ZU WILD ist, würden wir ihn gerne mal kennen lernen. Wie lange werden Sie sich in Oschatz aufhalten? Wenn Sie unsere Stadt schon kennen, haben Sie vielleicht Zeit für einen Abstecher, zum Beispiel nach Meißen in die Porzellanmanufaktur eingeplant? Wir müssen leider am nächsten Morgen schon weiter zum nächsten Gastspiel in Großpaschleben. Wir waren aber schon einige Male in Meißen und haben immer sehr schöne Sachen mitgenommen. Interview: Gabi Liebegall

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.08.2017 - 06:13 Uhr

 SSV Thallwitz holt im Heimspiel gegen den FSV Machern einen 0:3-Rückstand noch auf.

mehr