Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Glühwein-Otto hängt die Schöpfkelle an den Nagel

Nach zehn Jahren Döbelner Weihnachtsmarkt: Glühwein-Otto hängt die Schöpfkelle an den Nagel

Zehn Jahre lang schenkte der ehemalige Dorfbürgermeister auf dem Döbelner Weihnachtsmarkt Feuerzangenbowle und Glühwein aus. Jetzt hat er seine Marktbude für immer geschlossen.

Ein letzter Schluck aus dem Kessel mit der Feuerzangenbowle. Am Donnerstag schloss Otto Karitzki (71) zum letzten Mal seine Glühweinbude auf.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln. Er war auf dem Döbelner Weihnachtsmarkt zehn Jahre lang eine Institution. Am Donnerstag schloss Otto Karitzki seine Glühweinbude für immer ab. Der 71-Jährige hängt die Schöpfkelle für immer an den Nagel. Die runde Holzbude samt dem Kessel für seine Döbelner Feuerzangenbowle hat er an Gastronom Lars Lemke verkauft. Etwas Wehmut schwingt mit, wenn Glühwein-Otto vom Aufhören redet. „Ich habe zehn Jahre lang in Döbeln auf dem Weihnachtsmarkt gestanden, habe mir bei den Döbelnern einen guten Stand aufgebaut. Ich werde das vermissen“, sagt er. „Doch ich werde 71. Da darf man schon mal die Verantwortung für einen solchen Marktstand abgeben. Zudem hatte ich zuletzt schon immer mal die Sorge, dass man sich mal eine satte Erkältung zuzieht und die nicht wieder los wird.“

Mit 61 Jahren war Otto Karitzki in Rente gegangen und hatte beschlossen, dass es noch zu früh sei, um auf dem Sofa rumzuliegen. Er eröffnete jedes Jahr zu Weihnachten seinen Marktstand und bot Feuerzangenbowle an. Da diese nicht jeder mag, gab es alternativ auch Glühwein. „Etwa drei Jahre hat es gedauert, bis mich die Leute hier richtig angenommen haben. Aber jetzt haben mich viele Döbelner richtig in ihr Herz geschlossen“, freut er sich.

Was viele Döbelner Weihnachtsmarktbesucher bis heute nicht wissen: Glühwein und Feuerzangenbowle schenkte ihnen hier ein Bürgermeister aus. Von 1985 bis 1998 lenkte Otto Karitzki nämlich als Bürgermeister die Geschicke von Priestewitz, einer Gemeinde mit heute 22 Ortsteilen im Landkreis Meißen. Danach war er bis zur Rente Geschäftsführer der Kartoffelveredlung in Großenhain.

Künftig führt Otto Karitzki nur noch die Geschäfte an seinem Bungalow und fährt Boot auf dem Schwielochsee in Brandenburg. Mit seiner Frau den beiden Kindern vier Enkeln und einem Urenkel feiert er zuhause in Großenhain Weihnachten ganz in Familie.

Beim nächsten Döbelner Weihnachtsmarkt will er aber unbedingt vorbeischauen, nur so auf einen Glühwein oder eine Feuerzangenbowle, vielleicht auch mal für eine Stunde hinterm Tresen.

Von Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr