Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Goethe-Programm schließt Harthas Buchommer ab

Goethe-Programm schließt Harthas Buchommer ab

Auf die diesjährige Abschlussparty des Harthaer Buchsommers können besonders die jungen Leute ab etwa siebente Klasse gespannt sein. Die Mitarbeiter um Andrea Zenker von der Harthaer Stadtbibliothek konnten für die Abschlussveranstaltung des Projektes Benni Gerlach und Jürgen Stegmann gewinnen.

Die Künstler sind mit ihrem Programm "Verweile doch, du bist so schön..." unterwegs.

 

Im Rahmen des Projektes Kilian (Kinderliteratur anders) bereisen sie für den Deutschen Bibliotheksverband die Republik. Sie haben sich vor allem Goethe und Schiller ordentlich zur Brust genommen. So stammt der Titel ihres Programmes aus Fausts letzten Worten, wie sie Goethe zu Papier brachte.

 

"Wir haben uns auf den Termin 14. September geeinigt", sagt Andrea Zenker. Ab 15 Uhr sind alle Buchsommerteilnehmer in der Bibliothek willkommen. Momentan lesen in Hartha 115 Kinder und Jugendliche mit. Mit Gerlach und Stegmann holte Andrea Zenker Künstler nach Hartha, die mit ihrer Darbietung ein Publikum ab etwa 13 Jahren ansprechen - obwohl gerade in Hartha auch schon ganz junge Grundschüler zum Sommerlesepublikum gehören. Die Abschlussparty ist eher etwas für die Teenager. Allerdings kamen zuletzt schon die Kindergartenkinder von Hartha in den Genuss einer Kilian-Veranstaltung, und zwar bei "Dr. Brumm kommt in Fahrt" im großen Sitzungssaal des Rathauses.

 

Am 14. September ist eine etwas andere Deutschstunde zu erleben mit zehn Balladen von Goethe bis Schiller in einer etwas ungewöhnlichen Darstellung. Osterspaziergang, Prometheus, Bürgschaft, Zauberlehrling, Heidenröslein, die Kraniche des Ibykus oder der Erlkönig werden nicht rezitiert, sondern leidenschaftlich gespielt und auf dem Cello musiziert. Auf kleinstem Raum, aber auch auf Bühnen richten sich die Künstler ein, um Jung und Alt zu zeigen, dass Klassik nicht weh tut - für Oberschüler eine prima Gelegenheit, sich zum Thema Klassiker für den Deutschunterricht schon ein bisschen Hintergrundwissen zu verschaffen. sro

Steffi Robak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

26.06.2017 - 07:05 Uhr

Der LVZ-Chefreporter plauderte im Rahmen der Buchvorstellung Leipzig zurück in Europa  in lockerer Runde gewohnt launig.

mehr