Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Großes Finale beim Bowlingturnier der Wohnungsgenossenschaft Fortschritt
Region Döbeln Großes Finale beim Bowlingturnier der Wohnungsgenossenschaft Fortschritt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 06.03.2012
Diese "Phantastischen Fünf" räumten beim diesjährigen zweiten WGF-Bowlingturnier den Sieg ab. Ab Herbst geht das Turnier der Genossenschaft in die dritte Runde. Quelle: WGF

Drittplatzierte Mannschaft wurden die "Ab(t)räumer".

Ende Oktober fiel der Startschuss für die 2. Runde der WGF-Bowling-Meisterschaft. 30 Wochen lang trafen sich 23 Mannschaften zu den Wettkämpfen auf der Bowlingbahn des Sport- und Freizeitzentrums Welwel und kämpften Runde für Runde um den heiß begehrten Wanderpokal.

Über 100 Teamspieler waren schließlich zum großen Finale mit der anschließenden Siegerehrung gekommen. Mit einer Endpunktzahl von 3057 gewann die Mannschaft der "Phantastischen Fünf". Platz 2 ging mit 2791 Punkten an unsere Gewinner des Vorjahres die "Kugelblitze" und mit insgesamt 2781 Punkten kam die Mannschaft der "Ab(t)räumer" den 3. Platz.

Ab Oktober 2012 soll die Kugel bei dann dritten Auflage der WGF Bowlingmeisterschaft wieder rollen. Ganz nach dem Motto: "Aller guten Dinge sind Drei" soll nach der dritten Runde auch der endgültige Bowlingmeister feststehen und der Wanderpokal seinen Besitzer gefunden haben.

Start der 2. Runde des WGF-Bowling-Turniers am 28. Oktober 2011

Turnierende am 29. Februar 2012

großes Finale am 1. März 2012

Spiel-Wochen insgesamt 30

Spiel-Tage: 125

beteiligte Mannschaften: 23

beteiligte Spieler insgesamt: 138

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Freude, Leid und manchmal Kopfschütteln versprach Jörg Liebig von der Unteren Denkmalschutzbehörde beim Landratsamt Döbeln am Montagabend. Mit den Döbelner Heimatfreunden am Stadtarchiv ging er im Döbelner Rathaussaal auf eine Bilderreise durch die Döbelner Region zu gelungen sanierten Denkmalen, zu traurigen Geschichten, die in Schuttbergen endeten, und zu Objekten, für die er noch Hoffnung hat.

06.03.2012

Hinterlassen hat es eine zerstörte Poolfolie: Das Wildschwein, das am Montagabend in Langenau baden ging. "Wie soll das da wieder rauskommen?", war die erste Frage, die Elke Birkner und ihrer Familie beim Anblick des strampelnden Schweins in den Kopf schoss.

06.03.2012

Ein 2:2-Unentschieden erkämpften sich die Landesliga-C-Junioren des Döbelner SC gegen den SC Borea Dresden II. Zur Halbzeit hatten die Gastgeber, die sich für die Rückrunde viel vorgenommen haben, sogar mit 1:0 vorn gelegen.

06.03.2012