Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Gutes tun mit einer Rallye für die alten Schätzchen
Region Döbeln Gutes tun mit einer Rallye für die alten Schätzchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 22.05.2017
Wer Oldimer liebt, sollte die gleichnamige Rallye des Leisniger Lionsclubs am kommenden Sonntag nicht verpassen.
Anzeige
Leisnig

In diesem Jahr führt sie von Leisnig über Böhlen, das Jagdschloss Kössern, Kloster Nimbschen, Grimma und Schloss Hubertusburg, Schrebitz, Gallschütz, Naundorf und zurück nach Leisnig, wo auf dem Markt der Zielpunkt ist. Mit der Siegerehrung um 14.30 Uhr endet die Veranstaltung dort.

Einfach nur mitfahren aber ist nicht, wieder wird es drei Stationen geben, an denen die Teilnehmer diverse Aufgaben zu erledigen haben, welche dann mit Punkten bewertet werden. Die Stadtionen sind der REWE-Markt in Leisnig, das Kloster Nimbschen und Schloss Hubertusburg. Dort sind natürlich – wie auch auf dem leisniger markt, Zuschauer herzlich willkommen. Abkürzen ist für die Fahrer, die sich ab 8.30 Uhr auf dem markt stellen können, nicht erlaubt – Durchfahrtskontrollen gibt es in Böhlen, am Jagdschloss Kössern und an der Kulturschule Schrebitz. Auf dem Leisniger Markt, am Jagdschloss Kössern und vor der Kulturschule Schrebitz gibt es auch Kuchen und Kaffee, sowie Musik und Spielmöglichkeiten für die Kinder.

Der Erlös der Rallye wird wieder gemeinnützigen Projekten in der Region zugute kommen. Wer sich mit einer Spende beteiligen will, kann dies entweder auf der Internetseite der Lions tun oder zur unten aufgeführten Faxnummer anzeigen. Auch telefonisch ist die Info über die Spendenabsicht möglich – beim Vorsitzenden des Fördervereins Ronald Thieme unter 037382/83040. Jeder Spender erhält auf Wunsch eine Spendenbescheinigung.



Oldtimer-Rallye des Leisniger Lionsclubs: Anmeldungen zur Teilnahme mit einem Oldtimer sind jederzeit auf der Internetseite http://www.lions-club-leisnig.de/ oder per Fax unter 037382/83050 möglich.
Startgebühr: 15 Euro (Schüler/Azubis 10 Euro). Start: 10 Uhr, Siegerehrung: 14.30 Uhr. Sammeln auf dem Markt: ab 8.30 Uhr.

Von Manuela Engelmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anlässlich des 40. Internationalen Museumstages bot das Stadtmuseum Döbeln seinen Besuchern am Sonntag ein umfangreiches Programm. Los ging es am Vormittag mit der Eröffnung der Ausstellung „Neuland“ von Susann Starke. Die Künstlerin aus Nossen zeigt in der Sonderetage des Museums bis zum 7. Juni Grafik und Plastik.

22.05.2017

Einen konkreten Fahrplan, wie sich das Roßweiner Kirchgemeindehaus am Schuldurchgang zu einem Bürgerhaus wandeln soll, legte Pfarrer Heiko Jadatz am Sonntag vor. Er informierte in einer gut besuchten Gemeindeversammlung in der Winterkirche, die sich an den Gottesdienst anschloss.

16.04.2018

Leise hallt die Klarinette durchs Kirchenschiff: Fast unmerklich beginnt Anja Bachmann eine Melodie, tastet sich durch kleinsten Tonraum – Sinnlichkeit und Verträumtheit hängt in der Luft. Doch schon bald wird das Solo ausschweifender, entfächert sie ein viel größeres klangliches Universum.

21.05.2017
Anzeige