Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Hallo Azubis!
Region Döbeln Hallo Azubis!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 09.08.2015
Christa Müller (r.) und Dagmar Pollmer freuen sich über die neuen Azubis bei Pietsch: Vanessa Rosener, Lisa Dost, Henrik Stelter, Konrad Göddenhenrich, Jonas Thum. Quelle: S. Bartsch
Anzeige

Der Fachgroßhandel für Sanitär-, Heizungs-, Elektro- und Umwelttechnik bildet die Fünf zum Kaufmann für Groß- und Außenhandel sowie zum Facharbeiter für Lagerlogistik aus. Pietsch Haustechnik ist in Sachsen und Thüringen mit insgesamt zehn Filialen plus der Zentrale in Ostrau vertreten. Christa Müller, aus dem Vorstand bei Pietsch: "Wir wollen die Fachkräfte nach der Ausbildung für unser Unternehmen gewinnen und uns so von innen heraus erneuern. Denn Auszubildende in der Region zu finden, ist nicht immer leicht." In den drei Ausbildungsjahren erhalten die Lehrlinge mehrfache Produkt- und Grundlagenschulungen, werden von externen Lieferanten in die Lieferkette eingeführt, können ein Handwerkspraktikum absolvieren, Betriebsstätten der Lieferanten des Unternehmens besuchen. Müller: "Die Azubis werden von A bis Z, von der Produktion bis hin zur Lieferung unterrichtet und können dann auch die Kunden besser beraten." Dass die Firma beim Thema Azubis punktet, zeigt, woher die Neuen überall herkommen: Chemnitz, Dresden, Radebeul, Goselitz, Döbeln. Vorerfahrung im angestrebten Beruf bringen die meisten aufgrund ihres Alters nicht mit. Alle haben jedoch bereits ein Schnupperpraktikum im Betrieb absolviert. Bei einem zweitägigen Treffen in Klosterbuch am Wochenende kommen 14 der Pietsch-Azubis zusammen, probieren sich im Bogenschießen, Grillen und lernen sich kennen. Mit einem guten Gefühl geht es dann am Montag los. otb

Oliver Becker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine der heißesten Baustellen hatten gestern diese Männer auf dem sanierten Teilstück der Staatsstraße 39 zwischen Roßwein und Haßlau. Die Mitarbeiter der Döbelner Firma Verkehrsleitsysteme führten Markierungsarbeiten aus - bei den hohen Temperaturen auf heißem Asphalt im wahrsten Sinne des Wortes.

09.08.2015

Die Stadt bekommt eine neue Straßenbaustelle. Am 17 August beginnen die Arbeiten an der B 175 (Grimmaische Straße/Lindenallee/Bahnhofstraße). Dabei entsteht auch ein neuer Kreisverkehr. Für dessen Verschönerung hat die Stadt bereits die notwendigen Zutaten auf Lager.

09.08.2015

Seit 36 Jahren gibt es die Begegnungsstätte für Senioren in Leisnig an der Rosa-Luxemburg-Str. 6. In der herrschaftlichen Villa mit mehreren Clubräumen kommen Rentner von 60 bis 100 Jahren zusammen, um sich gemeinsam mit ihren Altersgenossen zu treffen, sich die Zeit mit Frühstück, Rommé, Sport, Tanz, Basteln oder Vorträgen zu Themen wie Hörgeräteakustik und Diebstahlprävention zu vertreiben.

09.08.2015
Anzeige