Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Hartha: "Pesta-al dente" ist begehrt
Region Döbeln Hartha: "Pesta-al dente" ist begehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 03.12.2012
Die Schüler bei der Präsentation ihres Werkes Anfang März dieses Jahres zusammen mit Initiatorin Bärbel Wagner.

Im März vom Förderverein der Pestalozzi-Mittelschule herausgegeben, gibt es jetzt schon die dritte Auflage.

80 Exemplare haben bereits Abnehmer gefunden. 30 weitere Ausgaben hat die Schule vor kurzem drucken lassen. Viele Eltern und Bürger in und um Hartha haben sich die Rezept-Sammlung besorgt, wie Lehrerin Bärbel Wagner berichtet. Und auch in Döbeln hatte man Interesse: "Eine Mutter hat gleich zwei genommen, für sich und ihre Tochter, die Kochbücher sammelt", erzählt Wagner. Die nächste Gelegenheit das Buch zu erwerben, gibt es am Donnerstag zum Tag der offenen Tür der Mittelschule. "Wenn dann noch Exemplare übrig sind, werden diese unter anderem in der Stadtinformation in Hartha erhältlich sein", sagt Bärbel Wagner, die sich über die rege Nachfrage freut. Eine weitere Auflage sei durchaus vorstellbar: "Das ist noch nichts Endgültiges, eventuell werden wir die Sammlung irgendwann erweitern. Wenn wir bei 100 verkauften Exemplaren sind, werden wir darüber nachdenken, wie es weitergehen soll."

Anfang Januar dieses Jahres machte sich Bärbel Wagner mit Schülern daran ihre Lieblingsrezepte zu versammeln. Schüler aller Klassenstufen und auch ein paar Lehrer beteiligten sich. An der Umsetzung waren vor allem die Kinder der fünften und sechsten Klassen stark involviert. Das Anschreiben an die Eltern übernahm Bärbel Wagner. Die eingehenden Rezepte wurden schließlich gesichtet, geordnet und abgetippt - da sie sich zum Teil nicht einscannen ließen. Später wurden die Seiten noch zurechtgeschnitten. Bis zur Ringbindung ist alles selbst gemacht: "Da steckt viel Handarbeit drin", sagt Bärbel Wagner, die viel Stunden in das Projekt investiert hat. Fünf kulinarische Kapitel enthält das Werk: von Vorspeisen über Dips, Rezepten für Suppen, Hauptgerichte bis zu Kuchen-Rezepten. Zum Teil geben sich die Autoren namentlich unter den Gerichten zu erkennen, zum Teil wollen sie anonym bleiben.

Der Einblick in die heimischen Kochtöpfe kostet 7,50 Euro - und dient zudem einem guten Zweck. Der Erlös aus dem Verkauf kommt dem Förderverein der Schule zu Gute. Mit dem Geld sollen Veranstaltungen, wie "Wir suchen unsere Stars" mit finanziert werden. Wie es mit dem Kochbuch weiter geht, wird sich zeigen: "Je nach dem wie lange die Resonanz anhält."

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bezirksmeisterschaften der Senioren fanden in Döbeln statt. Altersklasse 50 - Einzel: Mit zwei Niederlagen und einem Sieg gab es für Reiner Berge kein Weiterkommen in der Gruppe.

03.12.2012

Die Arbeitslosenquote für den Raum Döbeln ist im November wieder leicht angestiegen. 59 Menschen mehr als im Vormonat mussten Arbeitslosigkeit melden.

29.11.2012

Erst war der Regen - jetzt ist es Schnee. In der Region Döbeln kommt der Winter in großen Schritten. Der Winterdienst im Landkreis Mittelsachsen hatte seit den gestrigen Morgenstunden schon schwer zu tun.

29.11.2012
Anzeige