Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Harthaer Postamt: Altersschwacher Patient bekommt Frischzellenkur

25 Jahre DAZ Harthaer Postamt: Altersschwacher Patient bekommt Frischzellenkur

Die DAZ beging in diesen Tagen ihren 25. Geburtstag. Für die Redaktion ist das Anlass, in loser Folge auf besondere Ereignisse, Orte und Menschen dieser Zeit zurückzublicken. Heute im Fokus: das alte Postamt in der Harthaer Pestalozzi-Straße.

Hier musste das Harthaer Postamt noch abgestützt werden.

Quelle: DAZ-Archiv

Hartha. Das alte Postamt in der Harthaer Pestalozzi-Straße zeigt sich dieser Tage in einem für viele Froschstädter ungewohnten Bild. Die seit Ende der Achtzigerjahre an der Nordwand angebrachten Stützen sind seit Mai verschwunden, das Baugerüst mittlerweile auch und das Gebäude erstrahlt nach außen hin in neu verputztem Glanz. „In nächster Zeit werden die Maler, Fliesenleger und Bodenleger im Innenbereich tätig, die Innentüren werden eingebaut“, erläutert Uwe Hentschel von der Eigentümergesellschaft HHR Immobilien GbR. Zudem seien die Außenanlagen fertig geplant, sodass mit den Arbeiten daran in den nächsten Tagen begonnen werden kann. „Einen konkreten Endtermin kann ich leider noch nicht benennen. Wir sind aber der guten Hoffnung, Ende des Jahres fertig zu sein“, stellt Hentschel in Aussicht. In letzter Zeit sind Dachstuhl, Dach und Dachabläufe fertiggestellt worden. Im Inneren ist der Heizestrich eingebracht sowie die Wände verputzt worden.

Damit endet für das denkmalgeschützte Postamt ein lange, mit zahlreichen Hindernissen und Unsicherheiten gespickte Durststrecke. Im Jahr 2005 liebäugelten die damaligen Eigentümer damit, behindertengerechte Wohnungen im alten Postamt entstehen zu lassen. Dazu gab es sogar Pläne und Unterlagen. Verwirklicht wurde das Projekt jedoch nie. Stattdessen landete das Gebäude zwei Jahre später schließlich unter dem Auktionshammer. Mitte 2007 bot ein Delitzscher Investor 15 000 Euro für die Immobilie. Zu einem rechtskräftigen Verkauf kam es jedoch nie und das Geschäft platzte. Weitere Versteigerungsversuche Ende 2007 sowie Mitte und Ende 2008 scheiterten komplett. Niemand schien sich für die 1904 errichtete Immobilie zu interessieren – auch nach deutlicher Senkung das Startgebotes nicht.

Erst 2013 kehrte wieder Schwung in die brachliegende Sache, als Rosa von Zehnle das alte Postamt mit großen Plänen übernahm. Ein „Zentrum für Kunst, Kultur und Geschichte“ plante der Wahl-Harthaer entstehen zu lassen. Auch ein Museum mit Überresten der Harthaer Schuhproduktion, eine Bibliothek und eine Kooperation mit der Pestalozzi-Oberschule sollten auf die Beine gestellt werden. Jedoch kam Zehnle mit dem Landratsamt nie auf einen grünen Zweig. Als die Behörde das alte Postamt schließlich für öffentliche Ausstellungen sperrte, entschied er sich etwa ein Jahr nach seinem ambitionierten Einzug dafür, das Gebäude wieder zu veräußern – und zwar an die heutigen Besitzer der HHR Immobilien GbR. Seit rund einem Jahr lassen die nun das alte Postamt herausputzen. Acht altersgerechte Wohnungen entstehen im Inneren. Bei der Denkmalschutzbehörde sei man nach Angaben der aktuellen Besitzer froh, dass das Gebäude überhaupt erhalten bleibt.

25 Jahre DAZ – bisher in der Serie erschienen:

19 Jahre DAZ-Staffellauf: Tradition wiederbelebt und fortgeführt

Achterbahnfahrt seit 1997 in Roßwein: Schmiedewerker leiden unter Auf und Ab

2007: Döbelner Pferdebahn wird als Touristenattraktion wieder in Betrieb genommen

März 2000: Fachkrankenhaus Bethanien wird vor der Schließung bewahrt

Oktober 1990: Ostraus Gewerbegebiet macht Schule

Rück- und Vorausblick: Das neue Leben des Berufspolitikers Manfred Kolbe

Ende 2007: Trainingsort und kulturelle Spielstätte – die schwere Geburt der Hartharena

November 2011: Aladin-Mord hielt Döbeln wochenlang in Atem

Die Döbelner Allgemeine Zeitung feiert ein Vierteljahrhundert

Von André Pitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
DAZ-Reporter auf Tour

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil will die Redaktion noch näher an ihre Leser heranrücken - und künftig von überall aus schnell und aktuell berichten.

  • LVZ Automarkt

    Vom 8. bis 10. September 2016 lud die LVZ zum großen Automarkt in den Pösna Park bei Leipzig ein. Fotos und Infos dazu gibt es im Special. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig geht in die nächste Runde. Alle Infos finden Sie hier! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und weitere asisi-Projekte in Dresden, Berlin und anderen Städ... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr