Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Harthas Brunnenfest: Altbewährter Trubel um den Froschbrunnen

Harthas Brunnenfest: Altbewährter Trubel um den Froschbrunnen

Der Sonnabend der nächsten Woche gehört den Kindern: Im Checkpoint in Waldheim laufen die Vorbereitung für den Kindertag. Von 9 Uhr an soll gefeiert werden.

Voriger Artikel
Florball: Fünf Spieler gehen beim UHC Döbeln
Nächster Artikel
Sachsen zahlt viel wie nie für Straßen, in Döbeln kommt nur wenig an

Vor allem von 14-Jährigen wird der Checkpoint regelmäßig besucht. Ein paar der Jugendlichen sind hier zusammen mit Leiter Lars Voigtländer zu sehen. Zum Kindertag am 1. Juni ist die Waldheimer Einrichtung auf Besucher jeden Alters vorbereitet. Von 9 bis voraussichtlich 20 Uhr soll in der Massaneier Straße 58 gefeiert werden.

Quelle: Wolfgang Sens

Waldheim . Statt wie bisher über zwei Tage wird im Jugendfreizeitzentrum in der Massaneier Straße diesmal nur einen Tag lang gefeiert. Der ist dafür um so voller, wie Checkpoint-Leiter Lars Voigtländer verspricht. Auf dem Programm steht unter anderem eine Vorführung des Jiu Jitsu Vereins Waldheim (10 Uhr). Puppentheater wird gespielt (11.30 Uhr) und ein Zauberer wird seine Künste zum Besten geben (14 Uhr). Außerdem werden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Waldheim anrücken und den Kindern einen Einblick in die Technik eines Feuerwehrautos geben und kleine Übungen mit Schläuchen vornehmen. Die kleinen Besucher können Quad fahren oder sich auf den Anhänger eines Traktors setzen. Ziegen und Schafe warten in einem Streichelzoo. Den ganzen Tag über wird ein DJ anwesend sein, der für Musik im Hintergrund sorgt. Auch die für eine große Kinder-Party obligatorische Hüpfburg, Basaltstraße und eine Torwand werden da sein. Programmteile wie diese sind vor allem an die Jüngeren gerichtet. "Die Älteren können im Fußball oder Volleyball gegeneinander antreten", sagt Lars Voigtländer. In den vergangenen Jahren fanden die Wettkämpfe an einem zweiten Tag statt. "Da es bislang relativ wenig Anmeldungen für die Turniere gibt, haben wir beschlossen, in diesem Jahr alles an einem Tag zu machen", so der Pädagoge. Schließlich würde ein extra Tag auch extra Personal bedeuten und "das muss sich auch lohnen".

Da der Kindertag in diesem Jahr auf einen Sonnabend fällt, ist alles ein bisschen anders: Die Kinder müssen nicht aus den umliegenden Kitas abgeholt werden. Im Checkpoint hofft man natürlich trotzdem auf regen Zulauf von Eltern und Kindern. Abgesehen von Lars Voigtländer und vier Kollegen werden die Leiter von anderen Jugendeinrichtungen der Umgebung wie dem Sunshine in Hartha oder dem Cityclub in Döbeln erwartet. Personelle Unterstützung haben zudem etwa Sozialpädagogen aus den Mittelschulen Roßwein wie auch Döbeln zugesichert.

All jene, die an den sportlichen Wettkämpfe teilnehmen wollen, können sich noch bis zum Morgen des 1. Juni melden. Für eine Fußballmannschaft werden fünf Spieler und Torwart gebraucht. In jeder sechsköpfigen Volleyballmannschaft sollte es mindestens eine Frau geben. Die Startgebühr beträgt 15 Euro pro Volleyball- und 20 Euro pro Fußballteam. Die Anmeldungen ist telefonisch unter 034327/53053 möglich oder per Mail an jfz-waldheim@kv-leipzig.de. Den Gewinnern winken Pokale.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 12:54 Uhr

Der 1. FC Lok Leipzig gewann mit 3:0 Toren gegen Oberlausitz Neugersdorf.

mehr