Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Haus am Harthaer Markt kommt unter den Hammer

Versteigerung Haus am Harthaer Markt kommt unter den Hammer

Für Ende des Monats hat die Sächsische Grundstücksauktionen AG wieder eine weitere Versteigerungsrunde angesetzt. Dieses Mal soll unter anderem ein über 100 Jahre altes Haus aus Hartha für mindestens 12 500 Euro unter den Hammer kommen.

Das seit Jahren leerstehende Gebäude am Markt soll jetzt den Besitzer wechseln.

Quelle: André Pitz

Hartha. Für Ende des Monats hat die Sächsische Grundstücksauktionen AG wieder eine weitere Versteigerungsrunde angesetzt. Dieses Mal soll unter anderem ein über 100 Jahre altes Haus aus Hartha unter den Hammer kommen. Die Immobilie mit den Hausnummern 10 und 11 liegt direkt am Markt der Froschstadt, befindet sich momentan in privater Hand und steht seit mehreren Jahren leer. Über den Tisch gehen soll die Liegenschaft zur Sommer-Auktion am 31. Mai im Dresdner Dorint-Hotel für ein Mindestgebot von 12 500 Euro.

Der Zustand des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes auf dem rund 1 030 Quadratmeter großen Grundstück lässt durchaus zu wünschen übrig. „Das Objekt steht seit Jahren leer und ist einem sehr vernachlässigten Zustand mit allumfassendem Sanierungsbedarf. Schäden durch Vandalismus und Müllablagerungen sind vorhanden“, heißt es dazu zusammenfassend in der Objektbeschreibung. In besonders schlechtem Zustand befindet sich die Fassade des Gebäudes. Der zu Teilen mit Farbanstrich versehene Putz ist mittlerweile stark verwittert und an mehreren Stellen bereits abgeplatzt. Auch Rissbildungen haben sich in der Zwischenzeit hervorgetan. Der Zahn der Zeit nagt ebenfalls an den eingebauten Holztüren und -Fenstern, die heute total verschlissen sind.

In ähnlich schlechtem Zustand befindet sich das Dach. Die straßenseitige Ziegeldeckung und hofseitige Schiefer- und DDR-typische Preolitdeckung können dank undichter Stellen Regenfällen nicht mehr ausreichend Paroli bieten. Die Folgen machen sich vor allem am Holz der Satteldachkonstruktion bemerkbar. Die Überdeckung ist durch Nässeschäden und Schädlingsbefall gezeichnet.

Die drei darunterliegenden Wohnungen nehmen insgesamt 194 Quadratmeter in Beschlag. Zwei sind an eine Zentralheizung angebunden, eine ist lediglich mit einer Ofenheizung ausgestattet. Einige Räume müssen komplett ohne Heizung auskommen.

Zudem stehen noch etwa 477 Quadratmeter für Gewerbetätigkeiten zur Verfügung. Verteilt ist das ganze über das zweigeschossige Vorderhaus sowie ein Hinterhaus inklusive Nebengelass und drei Garagen. Ob sich dafür Interessenten finden lassen, wird der 31. Mai zeigen.

Von André PItz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

26.04.2017 - 07:10 Uhr

Die Pleißestadt ist am Samstag (ab 10 Uhr) Ausrichter eines Sichtungsturniers des Sächsischen Fußballverbandes.

mehr