Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Heckel bleibt Ortsvorsteher in Bockelwitz

Heckel bleibt Ortsvorsteher in Bockelwitz

Der 63-Jährige war bis zur Eingemeindung von Bockelwitz nach Leisnig Bürgermeister der ländlichen Kommune, fungierte nach der Eingemeindung in der noch laufenden Legislaturperiode als hauptamtlicher Ortsvorsteher.

Voriger Artikel
Fördermittel bleiben aus: Hartha muss Vorhaben verschieben
Nächster Artikel
Sportkomplex Lüttewitz steht wieder ohne Gastro-Pächter da

Michael Heckel

Quelle: Steffi Robak

Das sah der Eingliederungsvertrag zwischen Bockelwitz und Leisnig so vor. Ab jetzt wird die Ortsvorsteher-Position ehrenamtlich besetzt. Rede- oder Abstimmungsrecht beispielsweise in Stadtratssitzungen hat der Ortsvorsteher nicht. Nach Ablauf der im August beginnenden Legislaturperiode kann 2019 neu entschieden werden, ob die ländliche Kommune weiter das Gremium Ortschaftsrat für die darauf folgende Legislaturperiode 2019 bis 2024 aufrecht erhalten möchte.

 

Heckel zu seiner Wahl: "Ich freue mich, dass die Ortschaftsratsmitglieder mir für die nächsten vier Jahre ihr Vertrauen entgegen bringen." Der Ortschaftsrat habe in den vergangenen zweieinhalb Jahren stets versucht, eine gemeinsame, kooperative Linie mit dem Leisniger Stadtrat zu finden und keine konfrontative Haltung aufzubauen. "Das Gremium ist in der Kommunalpolitik die legitime Interessenvertretung der ländlichen Ortschaften. Ich wünsche mir, dass bei Entscheidungen für Baumaßnahmen oder anderweitige Projekte Vertreter des Ortschaftsrates mit eingebunden beziehungsweise informiert werden."

 

Michael Heckel wird auch als ehrenamtlicher Ortsvorsteher weiterhin in der Bockelwitzer Außenstelle der Leisniger Stadtverwaltung für Bürger persönlich anzutreffen sein, zu festen Zeiten dienstags 8.30 bis 11.30 Uhr sowie 13.30 bis 18 Uhr. Am Donnerstag ist er dort 13.30 bis 15 Uhr zu erreichen. Politisch aktiv ist er weiterhin als Mitglied des mittelsächsischen Kreistages.

Robak, Steffi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr