Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hilfe aus dem Schwarzwald

Hilfe aus dem Schwarzwald

Satte 46 000 Euro gingen bis gestern auf dem Spendenkonto des Landkreises Calw in Baden-Württemberg für die Flutopfer in der Region ein. Gestern morgen rollte zudem ein voll beladener Lastwagen samt Anhänger aus dem Partnerlandkreis im nördlichen Schwarzwald in Döbeln an.

Voriger Artikel
Nach Hause zurück
Nächster Artikel
Mehr Volt für die Region

Döbelns Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer und Mittelsachsens Landrat Volker Uhlig packten gestern beim Abladen des Transportes selbst mit an.

Quelle: T. Sparrer

Döbeln/Calw. Der Spendenaufruf des Kreises Calw für die Flutopfer im Partnerlandkreis Mittelsachsen zeigte Wirkung. Der Calwer Landrat Helmut Riegger zeigt sich berührt angesichts der Spendenbereitschaft: "Dass viele Menschen im Kreis Calw durch Spenden ihre Verbundenheit mit unseren Freunden in Mittelsachsen ausdrücken, freut mich sehr. Viele Menschen stehen dort nach dem Rückgang der Fluten vor dem Nichts."

Eine ganze Lkw-Ladung voller hochwertiger Möbel sowie neuer Bettwäsche und neuer Regale brachte gestern Bernd Singer, Mitarbeiter des Landratsamtes Calw vorbei. Eine Spedition hatte den Laster samt Fahrer, Diesel und Maut spendiert. Mittelsachsens Landrat Volker Uhlig, Vize-Landrat Dr. Manfred Graetz und Döbelns Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer begrüßten die Hilfe aus dem Schwarzwald gestern Moren am Spendenlager in der Friedrichstraße. Der Partnerlandkreis hatte auch einen kompletten Hochwasserschutzzug seiner Feuerwehr zur Fluthilfe in Mittelsachsen in Bereitschaft versetzt. Doch in Abstimmung mit den Krisenstäben im Kreis und dem Landrat im Nachbarlandkreis Meißen wurden die 80 Leute aus Calw nicht in Bewegung gesetzt. Denn die Hilfe war bereits angelaufen. "Viele der Feuerwehrleute hätten ihren Urlaub geopfert, um zu helfen", sagte Bernd Singer. "Wir wissen eure große Unterstützung sehr zu schätzen. Doch wir wollten die Kameraden auf diese Entfernung nicht unbedingt verschleißen. Nehmen sie bitte ein großes Dankeschön mit für die Bereitschaft zu helfen und zu spenden", so Landrat Volker Uhlig.

Noch weitere zwei Wochen möchte Calws Landrat Riegger Spenden für die vom Hochwasser betroffenen Menschen in Mittelsachsen sammeln. Die Abfallwirtschaft Landkreis Calw GmbH hat auf ihren Recyclinghöfen Spendenkassen aufgestellt. Der Kreistag hatte in seiner vergangenen Sitzung ein Zeichen gesetzt, als alle anwesenden Mitglieder zustimmten, ihr Sitzungsgeld den Hochwasseropfern zu spenden.

 

 

 

Die Stadt Döbeln hat zwei Ausgabestellen für Sachspenden eingerichtet. Im Volkshaus, Burgstraße 4, können Textilien und Haushaltgegenstände abgegeben und abgeholt werden. Telefon: 0152/24677166.

In den Großgaragen des ehemaligen Kasernengeländes Friedrichstraße 14a (Nähe Feuerwehrgerätehaus) werden Möbel und Elektrogeräte entgegengenommen und an Betroffene verteilt. Telefon: 0151/18866779

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 14 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 16 Uhr.

Der Landkreis Calw in Baden-Württemberg ist sei 1992 Partnerlandkreis zunächst des Kreises Freiberg und seit 2008 vom Landkreis Mittelsachsen.

Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr