Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Historic Rallye Erzgebirge stoppt in Waldheim
Region Döbeln Historic Rallye Erzgebirge stoppt in Waldheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 07.09.2018
Historische Karossen auf dem Waldheimer Obermarkt. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Waldheim

Mittagspause an der Zschopau hieß es am Freitag für die Teilnehmer der 9. Historic Rallye Erzgebirge. Auf dem Waldheimer Obermarkt aufgestellt konnten die edlen Karossen unter die Lupe genommen werden. Auch seltene Schmuckstücke wie etwa ein Melkus RS 1000 zogen die interessierten Blicke auf sich. Für die rund 70 Fahrer ging es nach eine Stärkung im Ratskeller über Rochlitz und südlich von Kohren-Sahlis entlang zurück nach Chemnitz.

„Insgesamt gestaltet sich die Rallye auch in diesem Jahr wieder als eine touristische Oldtimerrallye mit vielen Wertungsprüfungen und Durchfahrtskontrollen an interessanten Orten“, schrieben die Veranstalter im Vorfeld. Tatsächlich gefahren wird an zwei Tagen, an denen die Teilnehmer die in sechs Teilstücke gegliederte Strecke absolvieren. Die Streckenlänge bewegt sich pro Tag zwischen 130 und 180 Kilometern. Erst am zweiten Tag wird die Rallye so richtig erzgebirgisch. Denn dann führt die Route die Teilnehmer durch Oelsnitz, Schwarzenberg, Eibenstock, Schneeberg und Stollberg.

Die Teilnehmer der 9. Ausgabe der Historic Rallye Erzgebirge legten am Freitag einen Zwischenstopp in Waldheim ein. Auf dem Obermarkt konnten die historischen Karossen unter die Lupe genommen werden.

Am Ende entscheiden verschiedene Wertungsprüfungen und die Zeitkontrollen darüber, wer letztlich auf dem Siegertreppchen ganz oben steht. Den Besten winkt als Belohnung eine Engel-Figur in der Variante „Weltenbummler“ vom erzgebirgischen Holzfigurenhersteller Wendt & Kühn.

Von André Pitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dank verschiedener Benefizaktionen ist die Domantherapie für die siebenjährige Josefine Stuber jetzt für ein Jahr abgesichert. Die Krankenkassen zahlen nicht. Gesucht werden jetzt Leute, die bei der Umsetzung der Übungen helfen können.

07.09.2018

Starke Nerven brauchten am Freitagmittag die Anwohner rund ums Döbelner Rathaus.

07.09.2018
Döbeln Vortrag zu DDR-Kosmonaut Jähn - Saisonauftakt in der Sternwarte Hartha

Eröffnungsvortrag in der Stadtbibliothek über den DDR-Weltraum-Pionier Sigmund Jähn am 20. September. Beobachtung des Nachthimmels ab Oktober im Observatorium möglich.

13.09.2018
Anzeige