Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Im Laufschritt auf den Düsseldorfer Fernsehturm
Region Döbeln Im Laufschritt auf den Düsseldorfer Fernsehturm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 13.10.2011

Das haben die beiden jungen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Döbeln am Wochenende getan.

Nach monatelangem Training und mentaler Vorbereitung hieß es nun 960 Stufen und 163 Höhenmeter zu überwinden. Zusätzlich mussten die Teilnehmer auch noch eine 33 Kilo schwere Ausrüstung am Körper tragen. Der Wettbewerb sollte die Belastbarkeit der Feuerwehrleute mit Schutzkleidung und Atemschutzausrüstung trainieren.

Wer gut trainiert war, konnte die 960 Stufen in rund zehn Minuten schaffen.Das Döbelner Team schaffte die Höhenmeter in 11:08 Minuten und belegte damit in der Gesamtwertung einen achtbaren 81.Platz von insgesamt 433 angetretenen Teams aus sechs Nationen.

Sieger wurde auch in diesem Jahr wieder ein Team aus Kelkheim-Coesfeld, vor Feuerwehrleuten aus Aachen und Düsseldorf mit einer Zeit von 7:21 Minuten.

Neu in diesem Jahr war der Staffellauf: Ein Team von vier Startern teilte sich die Strecke. Das heißt: 15 Stockwerke für jeden. Um die Schwierigkeit zu erhöhen, mussten die Staffelläufer mit angelegtem Pressluft-Atemgerät starten und als Staffelstab ein so genanntes "Halligan-Tool" und einen Spalthammer von 14 Kilogramm Gewicht mit sich tragen.

Doch als wäre Düsseldorf mit 960 Stufen nicht genug, trainieren die beiden Döbelner Kameraden schon für den nächsten Lauf im kommenden Jahr. In Frankfurt/Main heißt es 2012: "Es geht noch höher hinaus". 1344 Stufen und somit 61 Stockwerke.

Bereits beim Berlin Firefighter Stairrun im Mai war der absolute Wille zum Durchhalten gefragt. Zwei Feuerwehr-Teams aus Döbeln, bestehend aus Johannes Ullrich, Udo und Tim Hundrieser sowie Chris Ebert stellten sich dieser ersten Herausforderung. Im Wettlauf gegen andere Mannschaften erklommen sie das Dach des Park-Inn-Hotels am Alexanderplatz, das frühere Hotel Stadt Berlin, und errangen dabei Plätze im guten Mittelfeld.

Im Mai mussten ein 200 Meter langer Anmarschweg und dann die 770 Stufen der 39 Etagen bis auf insgesamt 110 Höhenmeter überwunden werden. In kompletter Schutzausrüstung mit Schutzanzug, -helm und -handschuhen und mit Atemschutzgerät war dies schon ein wahrer Härtetest für das Quartett. Denn die 191 Mannschaften aus Deutschland, Ungarn, Polen, Tschechien, Luxemburg und Dänemark schenkten sich in Berlin gegenseitig nichts.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Döbeln (T.S.). Mit einem Festkonzert im Volkshaus feiert die Small Town Big Band Döbeln am Sonnabend ihren 25. Geburtstag. Die Gäste der Gala sollen dabei mit einem etwa 90-minütigen Programm des Klangkörpers erfreut werden, bevor sich ein Tanzabend mit Liveauftritten der Band und der Diskothek Boutique 76 anschließt.

13.10.2011

Nichts mit "Verbotene Liebe", "Alles was zählt" oder "Morgenmagazin". Das Frühstücksfernsehen wurde gestern morgen für eine 69-jährige Frau und ihre Nachbarin in der Westfälischen Straße in Döbeln-Nord zum Albtraum.

13.10.2011

Hier ist der aktuelle Überblick - zum Baugeschehen und zum Programm am Mittelsächsischen Theater. Die Spielzeit hat begonnen, es gibt wieder mehr zu sehen.

13.10.2011
Anzeige