Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Im September wird die Döbelner Bahnhofstraße frei gegeben

Ein Jahr später als geplant Im September wird die Döbelner Bahnhofstraße frei gegeben

Seit August 2015 wird rund um den Hauptbahnhof gebaut. Im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr wurde Bundesstraße B 175 in Döbeln auf einer Länge von 723 Metern grundhaft ausgebaut. Bereits vor einem Jahr sollte alles fertig sein. Im September ist nun die Freigabe geplant.

Peter Zimmermann und Christoph Burkhardt von der Firma Kolko aus Roßwein verlegen auf Gehwegen und Parkplätzen entlang der Bahnhofstraße das Pflaster.

Quelle: Foto: Dirk Wurzel

Döbeln. Die Bauarbeiten sind in den letzten Zügen. In der brütenden Hitze verlegten Mitarbeiter der Roßweiner Firma Kolko die Pflastersteine auf den Gehwegen und in den Parkbuchten der Döbelner Bahnhofstraße. Seit August 2015 wird rund um den Hauptbahnhof gebaut. Im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr wurde Bundesstraße B 175 in Döbeln auf einer Länge von 723 Metern grundhaft ausgebaut. Neue Rad- und Gehwege sowie Parkbuchten entlang der Bahnhofstraße sind entstanden. Vor allem aber waren die Arbeiten unter Tage recht aufwendig und langwierig. Denn die Ver- und Entsorgungsunternehmen mussten vor dem eigentlichen Straßenbau ihre neuen Leitungen unter die Erde bringen und vor allem das alte Leitungsnetz entwirren. Der Abwasserzweckverband Döbeln-Jahnatal verlegte einen Abwasserkanal, die Döbeln-Oschatzer Wasserwirtschaft die Trinkwasserrohre, die Stadtwerke die Gasleitung und die Telekom das Telefonkabel neu unter der Bahnhofstraße, der Lindenallee und Teilen der Grimmaischen Straße.

Bis September 2016 sollte das Mammutprojekt mit dem neuen Kreisverkehr vor dem Döbelner Hauptbahnhof eigentlich abgeschlossen sein. Das zumindest steht noch auf der Bautafel. „Die Verkehrsfreigabe der Bundesstraße im Bereich des Döbelner Bahnhofes 175 erfolgt voraussichtlich im September 2017“, sagt Isabell Siebert, Pressesprecherin des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr. Die Differenz zwischen dem auf der Bautafel genannten Termin und der jetzt avisierten Verkehrsfreigabe sei vielen Störungen des Bauverlaufs durch ungeplante, jedoch erforderliche Leitungsverlegungen geschuldet. Immer wenn die Bagger auf eine nicht in den Plänen verzeichnete Leitung im Erdreich stießen, standen die Arbeiten für einige Zeit still, bis geklärt war, um welche Leitung es sich handelt und wie sie umverlegt wird. Das kostete Zeit und Geld.

Der Straßenbau kostet insgesamt rund 2,3 Millionen Euro. Davon tragen Bund und Freistaat Sachsen etwa 1,1 Millionen Euro. Die Stadt Döbeln bezahlt 500 000 Euro, die übrigen 700 000 Euro steuern die beteiligten Versorgungsunternehmen bei. Der neue Kreisverkehr am Hauptbahnhof ist zwischenzeitlich schon von Bauhofmitarbeitern gestaltet und mit einer Eisenbahnachse mit Rädern und Schienenstücken verziert worden.

Von Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

14.01.2018 - 15:19 Uhr

Mit dem Turniersieg in der Tasche gehen die Grimmaer nun in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Sachsenliga. 

mehr