Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Improvisationstalent gefragt: Waldheimer Hortkinder ziehen in die Turnhalle

Bauarbeiten Improvisationstalent gefragt: Waldheimer Hortkinder ziehen in die Turnhalle

Vor den Bauarbeiten in der Grundschule ist Räumen angesagt. Dabei packen die Kinder fleißig mit an.

Jede Menge Herausforderungen meistern gerade die Erzieherinnen des Waldheimer Hortes, darunter Leiterin Heike Anker (5.v.l.) und Hortnerin Kathy Schulze (2.v.r.). Weil die Stadt die Grundschule sanieren lässt, zieht ein Teil des Hortes in die Turnhalle. Auch die Kinder packen fleißig mit an.

Quelle: Sven Bartsch

Waldheim. Der Hort zieht um und alle packen kräftig mit an: Logistische Herausforderungen meistern gerade die Kinder und Erzieherinnen des Hortes Schulbergstrolche. Auch auf Improvisationstalent kommt es dabei an. So dient ein Drittel der Grundschulturnhalle jetzt als Hortzimmer. Andere Teile der Einrichtung verteilen sich auf Klassenzimmer, die noch nicht vom Schulumbau betroffen sind. Nach dem Unterricht ist dort nach den Sommerferien Hort. „Wir brauchen ein ständiges Spielzimmer. Auch wäre es schwierig geworden, die großen Liegenschränke einzulagern“, sagt Hortleiterin Heike Anker. Die Stadt hatte ihr eingeräumt, die Turnhalle wenigstens in den Sommerferien zu nutzen. Nun ist der Not-Hort so gut geworden, dass die Leiterin diesen für die gesamte dreijährige Bauzeit haben will und sich mit diesem Vorschlag durchsetzen konnte.

Größtes Investitionsprogramm seit 1990

Die Stadt lässt die Grundschule unter anderem energetisch sanieren. Sanitäranlagen und Trockenlegung gehören ebenfalls zum Bauprogramm. Auch die Garderobenhaken in den Fluren verschwinden, weil das der Brandschutz erfordert. Die Stadt lässt extra Jackenzimmer herrichten. Mit insgesamt 800 000 Euro ist es das größte Investitionsprogramm in die kommunale Infrastruktur seit dem Jahr 1990. Rund 555 000 Euro schießt der Freistaat Sachsen dazu. Das Fördergeld kommt aus dem Programm „Brücken in die Zukunft“, das auch auf den sperrigen Namen Investitionskraftstärkungsgesetz hört und ein gemeinsames Konjunkturprogramm des Bundes und der Bundesländer ist.

Im Hort-Flügel der Grundschule Waldheim gehen die Arbeiten los. Und so sind derzeit Kinder zu beobachten, die fleißig helfen, das vorzubereiten und die allerlei Gegenstände aus den Zimmern tragen und in den Kofferraum des Kombis laden, den Erzieherinn Kathy Schulze fährt. Sie bringt die Sachen zu dem Ort, wo sie eingelagert werden. „Die Kinder haben fleißig mit geräumt und Sachen aus der zweiten Etage herunter getragen“, sagt Kathy Schulz und ein Junge präzisiert: „Aus der dritten Etage.“

Teppich schützt den Parkettboden

Die Sportler und die Hortkinder werden im improvisierten Hortzimmer in der Turnhalle die kommenden Jahre miteinander auskommen müssen. Denn der Sportbetrieb soll weitergehen. Um die Bereiche voneinander abzugrenzen, setzen die Handwerker noch eine Bautür ein. Die sperrigen Liegenregale bilden die Wand zwischen Hort und Turnhalle. Damit die vielen kleinen Füße das Hallenparkett nicht beschädigen, bedeckt ein strapazierfähiger Teppich den Boden. Den hatten Sportler zunächst beiseite geräumt, gerade als er verlegt war. Dabei wollten die Schulbergstrolche gerade an diesem Tag ihr improvisiertes Hortzimmer einrichten. Leiterin Heike Anker war erstmal schockiert, hat den kleinen Schrecken aber rasch überwunden.

Von Dirk Wurzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr