Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln In Döbelns Boxhalle halten sich die älteren Semester unter Anleitung von Steffen Greim fit
Region Döbeln In Döbelns Boxhalle halten sich die älteren Semester unter Anleitung von Steffen Greim fit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 17.10.2011

[gallery:600-17812904P-1]

Volker Gardow hat die Früchte der schweißtreibenden Montagabende schon ernten können. Der 51-Jährige hat bereits zwölf Kilo seit Februar verloren. Geboxt hat er nie, doch das macht überhaupt nichts. Boxhandschuhe zieht er inzwischen trotzdem an. "Es macht einfach Spaß hier. Und es hat sich schon gelohnt." Auf Gnade hoffen kann Volker Gardow bei Steffen Greim natürlich nicht. Mit einem frohlockenden Lächeln im schweißglänzenden Gesicht winkt der ihn in den Ring: "So Volker, jetzt kommst du mal zu mir..." Pratzenarbeit ist angesagt. "Zwei Minuten, das reicht", bittet Gardow. Er weiß, warum. Vor ihm hat der "Schleifer" den jungen Aktiven Rahmi in die Mangel genommen. Danach kämpften beide mit ihren Lungen.

Am Montagabend ab 19.30 Uhr kann zum Boxen in die Halle nach Döbeln-Ost kommen, wer will. Vor allem natürlich ältere Semester finden sich ein. Matthias Gruner beispielsweise, ehemaliger Judoka, dessen Sohn Philipp erfolgreich für den BC Döbeln boxt. Regelmäßig kommt auch Sebastian Naumann, der mit seinen 23 Jahren eine junge Ausnahme bildet. Als Jugendlicher hat er geboxt, jetzt schwingt er die Fäuste einfach nur noch, um in Bewegung zu bleiben.

Auf dem Weg zur Grundkondition ist auch Steve Hengst wieder. Aus zunächst sicherer Entfernung - nämlich vom Fahrradergometer aus - beobachtet der 37-Jährige das Treiben im Ring. Der Roßweiner Box-Coach und Abteilungsleiter kennt Steffen Greim noch von früher, hat gemeinsam mit ihm in der Boxbaracke in der Döbelner Reichensteinstraße "straff trainiert."

Heute ist auch er fällig, den der "Schleifer" holt sie sich alle. "Komm, du bist doch aus der alten Schule, du brauchst keine Bandagen", lockt Greim seinen ehemaligen Trainingspartner in den Ring. Von ihm verschont bleiben an diesem Abend nur die beiden ältesten Männer in der Halle: Der 69-jährige Trainer Adam Stengel und Vereinschef Karl-Heinz Pohl (62). Manuela Engelmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab Montag ist die Auffahrt zur Oberbrücke für eine Woche lang komplett gesperrt. Döbelns wichtigste innerstädtische Verkehrsader ist gekappt. Seit fast 20 Jahren wird dagegen über eine innerstädtische Entlastungsstraße mit einer weiteren Muldenbrücke als Bypass für den Stadtverkehr geredet.

17.10.2011

Morgen dürfte es das erste Mal so richtig spannend werden auf dem Döbelner Floorballparkett in der Stadtsporthalle. Denn nach drei Siegen in drei Spielen empfangen die Bundesligisten des UHC Döbeln 06 die Saalebiber Halle, so etwas wie der Angstgegner der Muldestädter.

14.10.2011

Der sechste Spieltag in der Landesliga brachte für die C-Jugend des Döbelner SC den ersten Punkt. Beide Mannschaften begannen sehr verhalten und versuchten zunächst, in der Defensive sicher zu stehen.

14.10.2011
Anzeige