Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
In Masten klappern die Störche

In Masten klappern die Störche

An der Harthaer Straße im Döbelner Stadtteil Masten wird nicht gekleckert sondern geklappert. Schon seit Anfang der Woche beobachten Anwohner ein Storchenpaar, das sich auf dem knapp 40 Meter hohen Schornstein der ehemaligen Gärtnerei niedergelassen hat.

Voriger Artikel
Spenden helfen beim Gerüstbau im im evangelischen Kindergarten Döbeln
Nächster Artikel
DAZ sucht tolle Impressionen von Ihren Ferienzielen

Heike Schubert gelang ein Schnappschuss von einem der beiden Störche in Masten.

Quelle: privat

Heike Schubert, Mitarbeiterin bei der Firma Autoland Luckweil, hört ab und an das Klappern an ihrem Arbeitsplatz direkt unter dem Schornstein. "Einige Anwohner aus der Nachbarschaft waren schon da. Die beiden Störche sorgen für einiges Aufsehen", sagt sie.

 

Ob es sich vielleicht sogar um das Mockritzer Storchenpaar handelt, das auf einem Schornstein hinter dem Kuhstall der Gadewitzer Feldfrucht ihr Nest hatte und dort vergeblich brütete (die DAZ berichtete), ist ungewiss. "Die Störche haben sich bei uns nicht vorgestellt", schmunzelt Heike Schubert.

 

Birgit Müller, die am Mastener Ring wohnt, beobachtet die Störche voller Begeisterung von ihrem Fenster aus. Meist sind sie am frühen Morgen beide auf dem Schornstein zu sehen und dann erst am Abend wieder. Das hat auch Anwohner Klaus Hengl beobachtet. Der Hauptamtsleiter im Döbelner Rathaus freute sich schon die ganze Woche lang jeden Morgen am Anblick des Storchenpaares auf dem alten Gärtnerei-Schornstein. "Tagsüber sind die beiden Störche dagegen kaum zu sehen, weil sie offenbar auf Nahrungssuche ausgeflogen sind. Erst am Abend sieht man sie dann wieder gemeinsam hoch über unseren Häusern sitzen", hat Klaus Hengl beobachtet. Dass sich Störche tageweise und ohne ein Nest zu bauen auf dem Schornstein niederließen, das gab es in der Vergangenheit schon in Masten. Doch der letzte Besuch von Störchen ist schon einige Jahre her.

 

Etwa 4500 Storchenpaare werden in Deutschland gezählt. Die große Mehrheit siedelt in Ostdeutschland. Der Weißstorch ist ein Zugvogel, der jedes Jahr lange Strecken zwischen seinen Brutquartieren und seinen Winterquartieren in Afrika zurücklegt. Er ist ein Segelflieger, der zum Zug warme Aufwinde (Thermik) nutzt. Da über dem Wasser keine Thermik entsteht, muss der Weißstorch das Mittelmeer umfliegen.

Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:15 Uhr

Oberliga: Der Aufsteiger empfängt den Vorjahresdritten, und seine Fans haben das Stadion auf Vordermann gebracht.

mehr