Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
In Roßwein forschen jetzt die Kinder

In Roßwein forschen jetzt die Kinder

Kleine Forscher waren gestern in der Kita "Unter den Linden" aktiv. Einige atmeten durch Strohhalme in ein leeres Glas, um dann zu schauen, wie lange Teelichter unter verbrauchter und unter frischer Luft brennen.

Voriger Artikel
Freistaat macht Geld für Weg im Zweiniger Grund locker
Nächster Artikel
Vorleserin in Gersdorf

In der Roßweiner Kita Unter den Linden stellten kleine Forscher gestern naturwissenschaftliche Experimente an.

Quelle: Sven Bartsch

Andere Kinder filterten Wasser und lernten auf diese Weise die Funktion einer Kläranlage kennen. Und dazwischen Simone Raatz, SPD-Bundestagsabgeordnete und promovierte Chemikerin. Sie kümmerte sich gestern morgen nicht um die unmittelbar politischen Termine, sondern ging in die Kita. "Den Aktionstag 'Tag der kleinen Forscher' mache ich immer sehr gerne mit und habe auch schon selbst Experimente gezeigt", sagt sie. Zum Beispiel, wie Schaum entsteht und wie man Flüssigkeiten stapelt. Das funktioniert natürlich nur in einem Gefäß, wo nichts weglaufen kann und unterschiedliche Flüssigkeiten wie Wasser, Öl und Ethanol aufgrund ihrer unterschiedlichen Dichte Schichten bilden.

 

Zur bundesweiten Mitmach-Aktion "Tag der kleinen Forscher" erkunden derzeit Kinder in ganz Deutschland die Frage "Wie wollen wir morgen leben?" Daran beteiligte sich auch die Kita Unter den Linden in Roßwein. Die Handwerkskammer Chemnitz organisiert regelmäßig Weiterbildungen für die Erzieherinnen in den Kita, so auch für die Roßweiner.

 

Simone Raatz ist nicht nur gelernte Naturwisssenschaftlerin sondern sitzt auch im Bundestagsausschuss für Bildung, Forschung und Technologiefolgeabschätzung. Ihr wäre es ganz lieb, wenn sich der Tag der kleinen Forscher auch an den Grundschulen etablieren würde. diw

Dirk Wurzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr