Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Insolvenzverwalter erfolgreich – Neuer Investor für Wohnungsgesellschaft gefunden
Region Döbeln Insolvenzverwalter erfolgreich – Neuer Investor für Wohnungsgesellschaft gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 07.03.2016
Für die 300 Wohnungen der RWV Roßwein hat der Insolvenzverwalter jetzt einen Investor gefunden. Quelle: Archiv/Wolfgang Sens
Anzeige
Roßwein

Die insolvente Roßweiner Wohnungsverwaltungsgesellschaft (RWV) hat einen neuen Investor. Das teilt Rechtsanwalt Kai Dellit mit. Der Partner der bundesweit tätigen Kanzlei hwh hermann wienberg wilhelm war mit der Zwangsverwaltung der RWV betraut und hat seit fast drei Jahren nach einer Firma gesucht, die die RWV mit ihren 300 Wohneinheiten übernimmt. Diese ist mit der „Günstiger Wohnen 4 GmbH“ nun gefunden.

„Mein Ziel war es, einen seriösen Investor zu finden, der dauerhaftes Interesse am Immobilienportfolio des Roßweiner Unternehmens hat. Das ist uns nach langer Suche und intensiven Verhandlungen jetzt gelungen“, so der Chemnitzer Rechtsanwalt Dellit. Die „Günstiger Wohnen 4 GmbH“ stehe für sehr gute Mietpreise und sehr guten Verwalterservice. „Wir wollen den wesentlichen Bestand der Wohnungseinheiten sanieren und guten Wohnraum zu vernünftigen Preisen schaffen, um so auch die Attraktivität der Stadt Roßwein zu erhöhen. Dabei liegt uns die Zufriedenheit unserer Mieter sehr am Herzen“, sagt Johann Christian Haas, Geschäftsführer der „Günstiger Wohnen 4 GmbH“ über die Pläne seiner Firma in Roßwein.

„Wir hoffen, dass der Investor seinem Namen alle Ehre macht und den Investstau bei der RVW beseitigt“, sagt Roßweins Bürgermeister Veit Lindner (parteilos). Er freut sich, dass die ehemalige städtische Wohnungsgesellschaft nun wieder einen neuen Besitzer hat. Veit Lindner hofft, dass sich durch Investitionen der hohe Leerstand beseitigen lässt. Auch sei es wichtig, altersgerechte Wohnungen zu schaffen. „Es ist gut, dass die RWV nun wieder in ruhigeres Fahrwasser kommt und die Mieter wieder einen festen Ansprechpartner haben“, sagt Veit Lindner. Das beginne bei den kleinen Dingen, wie etwa dem Rasenmähen.

Die Stadt hatte die RVW im Juli 2012 an die S&K Sachwert verkauft. Was zu diesem Zeitpunkt keiner wusste und erst später herauskam: Die Geschäftsführer der S&K stehen in dem dringendem Verdacht, Betrüger im großen Stil zu sein. Das Landgericht Frankfurt am Main verhandelt eine 3000-Seiten starke Anklageschrift. Als die Vorwürfe bekannt wurden, berichteten die Medien bundesweit darüber. Am 17. Juli 2013 schlug der S&K-Skandal nach Roßwein durch, die RVW stellte beim Amtsgericht Chemnitz einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens.

Von Dirk Wurzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Florian Schmidt räumte den dritten Preis der zweiten Stufe der sächsischen Physikolympiade ab. Damit hat er sich als einziger Schüler aus dem Altkreis Döbeln für den großen Landesausscheid qualifiziert. Dort wird er Mitte April gegen andere Physik-Asse aus dem ganzen Freistaat rechnen und experimentieren.

07.03.2016

Im März 2011 brannte in Döbeln eine Gartenlaube. Jemand hatte sie angezündet. Jetzt hat das Amtsgericht Döbeln einen 38-Jährigen wegen Brandstiftung verurteilt. Die Polizei hat den Laubenbrand jedoch nicht aufgeklärt. Die hatte den ungelösten Fall bereits zu den Akten gelegt. Der Brandstifter selbst hatte reinen Tisch gemacht.

07.03.2016

Beim Verlassen einer Tankstelle in Niederranschütz bei Döbeln hat ein Lastwagen am Freitagnachmittag eine Zapfsäule beschädigt. Wie die Polizei in Chemnitz mitteilte, hatte der Laster den Tankschlauch herausgerissen.

07.03.2016
Anzeige