Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Irres Gekurve in Waldheim – Opelfahrer richtet 2500 Euro Schaden an

Unfall Irres Gekurve in Waldheim – Opelfahrer richtet 2500 Euro Schaden an

Weil ein Autofahrer auf dem Kauflandparkplatz Runden drehte, bis die Räder quietschten und auch sonst ziemlich merkwürdig fuhr, riefen Zeugen die Polizei. Die stellte beim Opelfahrer Alkohol fest.

Nachdem ein offenbar betrunkener Mann seinen Opel auf dem Kaufland-Parkplatz bei spektakulären Fahrmanövern beschädigte, sammelte dann jemand abgerissene Autoteile ein.

Quelle: Sven Bartsch

Waldheim. Etliche Leute beobachteten am 1. Mai ein bizarres Fahrmanöver: Ein Opelfahrer raste gegen 16.30 Uhr mit seinem Astra über die Hauptstraße und drehte auf dem Kaufland-Parkplatz Runden, ließ das Fahrzeug driften und die Reifen quietschen. Dabei, so berichten es Augenzeugen, knallte er gegen den Bordstein und die Hauswand, riss ein Fallrohr der Dachentwässerung ab, wie ein Foto zeigt, das der DAZ vorliegt. Mit kaputtem Opel – bei dem ganzen Gekurve hatte sich der Fahrer den Frontstoßfänger abgerissen – trat er den Rückweg an. Die Zeugen riefen die Polizei. Sie hatten den Verdacht, dass der Fahrer wohl nicht ganz alleine unterwegs gewesen war.

Ein Verdacht, der sich erhärten sollte. Laut Andrzej Rydzik von der Pressestelle der Polizeidirektion Chemnitz hatte der 33-jährige Fahrer des Opel rund zweieinhalb Promille Alkohol im Blut, als die Beamten den Mann durch die Zeugenhinweise nach seiner Aktion ermittelt hatten. Er dürfte nun einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und unerlaubten Entfernens vom Unfallort entgegensehen. Nach dem Gekurve beobachteten die Zeugen einen jungen Mann auf dem Kaufland-Parkplatz, der de abgerissenen Karosserieteile einsammelte. Ob der 33-Jährige zuviel Maibowle getankt hatte, ist nicht bekannt. Bei dem Unfall verursachte der Mann laut Polizei einen Sachschaden von etwa 2500 Euro.

Von diw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr