Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Jetzt auch Vorstoß aus der Gellertstadt: Bürgermeister Dieter Greysinger will Arbeitsagentur-Zentrale in Hainichen
Region Döbeln Jetzt auch Vorstoß aus der Gellertstadt: Bürgermeister Dieter Greysinger will Arbeitsagentur-Zentrale in Hainichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:50 16.01.2012
Mittelsachsen/ Hainichen

"

Hainichen liege in der Mitte des Landkreises, sei über die Autobahn, B169 sowie mit Bahn und Bus ideal zu erreichen und habe mit dem perspektivisch leerstehenden Amtsgerichtsgebäude einen idealen Standort für die festzulegende Zentrale, appelliert Greysinger in seiner Ansprache zum Neujahrsempfang an die anwesende regionale Politprominenz. "Wenn schon Landrat Volker Uhlig und Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann da sind, kann man solche Dinge ruhig mal ansprechen", sagte Greysinger gegenüber der DAZ. Im Zuge des sächsischen Behördenverlustes droht Hainichen der Verlust des Amtsgerichtes, da es zur Außenstelle des Döbelner Justizhauses werden soll. Für den Hainichener Bürgermeister heißt das: "Mit einer Entscheidung für Hainichen als Sitz der Zentrale der Bundesagentur Mittelsachsen würden die Folgen der schleichenden Schließung des Gerichtsstandorts wenigstens teilweise kompensiert." Hintergrund des bürgermeisterlichen Vorstoßes sind Pläne der Arbeitslosenagentur, ihre Zuständigkeitsbezirke umzustricken. Döbeln gehörte dann nicht mehr zu Oschatz, sondern mit Mittweida und Freiberg zum Bezirk Mittelsachsen (DAZ berichtete). Aus der Regionaldirektion Sachsen der Arbeitsagentur in Chemnitz heißt es dazu, man treffe bis Ende des Monats eine Entscheidung.

Dieter Greysinger: Mit einer Entscheidung für Hainichen würden die Folgen der schleichenden Schließung des Gerichtsstandortes wenigstens teilweise kompensiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der 15-jährige Andy Vosgerau macht sich bereits Gedanken um seine Zukunft. "Welche Richtung ich genau einschlagen will, weiß ich noch nicht", sagt er etwas verlegen.

16.01.2012

Eine Berühmtheit will Charlotte Feind auf ihre alten Tage eigentlich nicht mehr werden. Ganz bescheiden sitzt die schick frisierte Dame an der Stirnseite ihres Geburtstagstisches, als Oberbürgermeister Joachim Egerer zu Besuch kommt und Blumen bringt.

16.01.2012

Der Döbelner SV wankte, fiel aber nicht. Mit 11:4 gewannen die Mittelsachsen das Gipfeltreffen der Tischtennis-Verbandsliga gegen den ESV Lok Zwickau.

16.01.2012
Anzeige