Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Jugend Aktiv Harthe findet Spielplatzpate für Hartha
Region Döbeln Jugend Aktiv Harthe findet Spielplatzpate für Hartha
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 16.03.2016
Quelle: Jürgen Kulschewski
Anzeige
Hartha

Ronny Walter kann auf seiner Suche nach Spielplatzpaten für Hartha einen kleinen Erfolg verbuchen. Dem Aufruf unter dem Banner seines Vereins „Jugend Aktiv Harthe“ sei mittlerweile eine Person gefolgt, die gerne ein wachendes Auge auf die Spielplätze werfen würde. „Wir laden sie dann zur nächsten Mitgliederversammlung ein, die voraussichtlich im April stattfinden wird. Dort werden wir dann auch die Rahmenbedingungen aushandeln“, verkündet der Vereinsvorsitzende. Vorher soll es noch einmal einen Aufruf in der kommenden Ausgabe des Harthaer Stadtanzeigers geben, der am 7. April erscheinen wird. „Ich hoffe, dass sich darauf noch zwei bis drei Leute melden“, so Walter.

Geht die Rechnung des Vereins auf, dann sollen bald mehrere Paten als zusätzliche Augenpaare des städtischen Bauhofs fungieren und Ausschau nach Müll oder Mängeln an den Plätzen sowie Spielgeräten Ausschau halten. Dabei kann sich jeder engagieren – von Familien, die vielleicht selbst regelmäßig auf den insgesamt acht Spielplätzen der Froschstadt in Aktion sind, bis zu Rentnern, die sowieso an den Plätzen vorbeispazieren, sind alle gerne gesehen. Das städtische Bauamt nimmt die Anstrengungen des Vereins mit Wohlwollen auf. „Die Idee finden wir gut, weil es auch für uns eine Unterstützung ist. Man sieht die Dinge einfach anders, wenn man persönlich eingebunden ist“, sagte Amtsleiter Ronald Fischer, nachdem der erste Aufruf des Vereins in der Oktober-Ausgabe des vergangenen Jahres im Stadtanzeiger veröffentlicht wurde. Das private Engagement entbindet den Bauhof jedoch nicht von seinen Pflichten. Dessen Mitarbeiter führen nach wie vor jeden Monat Sichtkontrollen an den Spielplätzen durch. Prinzipiell gilt: Je älter die Geräte, desto wartungsintensiver sind sie.

In der Vergangenheit hat die Stadt bereits gute Erfahrungen mit einem ähnlichen Projekt gemacht. So übernahm ein fürsorgliches Ehepaar die Patenschaft für einen örtlichen Bachlauf und befreite das Gewässer regelmäßig von sich ansammelnden Müll, der anschließend von den Mitarbeitern des Bauhofes abtransportiert wurde.

Wer Interesse daran hat, als Spielplatzpate in Hartha den Bauhof bei der Pflege und Kontrolle regelmäßig zu unterstützen, kann sich nach wie vor beim Vereinsvorsitzenden Ronny Walter unter 0178/2181310 melden.

Von André Pitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Döbeln Gemeinde investiert 25 000 Euro - Kita Ostrau bekommt neues Außengelände

Die Gemeinde Ostrau will nicht länger auf mögliche Fördermittel warten und steckt 25 000 Euro aus eigener Tasche in die Umgestaltung der Außenanlage ihrer Kindertagesstätte. Gemeinderätin Regina Hlozek (CDU) plädiert dennoch für eine weitergehende Planung zum Ausbau in den folgenden Jahren.

15.03.2016

Böse Worte und Fausthiebe sollen im April vergangenen Jahres auf dem Lidl-Parkplatz in Waldheim gefallen sein. Jetzt beschäftigte die Geschichte das Amtsgericht Döbeln und Strafrichter Janko Ehrlich klamüserte auseinander, was an ihr stimmte und was nicht.

15.03.2016

Das 2. Haßlauer Seifenkistenrennen geht am 4. Juni in dem Roßweiner Ortsteil über die Bühne. Ab sofort können sich tollkühne Piloten mit ihren rasenden Kisten für das Spektakel anmelden. Die Organisatoren ließen sich trotz eines Unfalls im vorigen Jahr nicht entmutigen. Doch sie verstärken die Sicherheitsvorkehrungen.

15.03.2016
Anzeige