Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Junge Marder durchwühlen Roßweins Blumenkübel
Region Döbeln Junge Marder durchwühlen Roßweins Blumenkübel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 05.07.2016
Vergreift sich widerrechtlich an Roßweins Blütenpracht: ein junger Marder. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Roßwein

Weil einige der bunt blühenden Pflanzen im Roßweiner Stadtgebiet herausgerissen oder verschwunden sind, muss Stadtgärtner Ingolf Kirschstein ab und zu für Ersatz sorgen. So erst wieder in diesen Tagen. Allerdings sind es keine Zweibeiner, die sich widerrechtlich an der Blütenpracht vergreifen, wie Kirschstein zu berichten weiß: „Die Übeltäter sind in diesem Fall Marder. In der Regel sind es Jungtiere, die ihr Revier erkunden und markieren. Dabei machen sich die Tiere auch an den Blumenkübeln zu schaffen, wobei mal eine Pflanze herausfliegen kann.“

Von DAZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf zur neuen Runde beim Goldenen Stiefel: Die Leser der Döbelner Allgemeinen Zeitung und alle anderen Einwohner der Region sind auch in diesem Jahr aufgerufen, Vorschläge zur Nominierung des Heimatpreises zu unterbreiten.

05.07.2016

Es klang alles ziemlich drastisch an, was die Staatsanwaltschaft zwei Männern und einer Frau zur Last legte. Und hätten sich die Tatvorwürfe bestätigt, wären wohl mindestens zwei von ihnen länger im Gefängnis gelandet. Aber bei Straftaten, die im entsprechenden Milieu passieren oder in Beziehungen, sagen Zeugen vor Gericht oft ganz anders aus, als bei der Polizei...

04.07.2016

Die Stadt hat mit dem beschlossenen Haushalt 2016/17 wenig Spielraum. Besonders spärlich gesät sind Posten für die sogenannte Freiwilligenarbeit. Das trifft vor allem Vereine. Die kaum vorhersehbare Firmenpolitik macht die Gewerbesteuer zudem zur unsichersten Position im Plan.

05.07.2016
Anzeige