Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Junge Sprayer stellen im Oschatzer E-Werk aus
Region Döbeln Junge Sprayer stellen im Oschatzer E-Werk aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 11.10.2012
Peter Müller ist einer der Künstler, die ab morgen ihre gesprayten Werke im Oschatzer E-Werk ausstellen. Quelle: Dirk Hunger

(red). Das E-Werk lädt am Wochenende zur Kunstausstellung "Miteinander statt Nebeneinander" ein. Die Ausstellung ist das Ergebnis des Projektes unter Leitung von Aser artworks, das seit Februar im E-Werk stattfand, teilt Anja Kohlbach vom E-Werk mit.

Projektinhalt waren Workshops in der Caritas-Werkstatt für Behinderte in Wermsdorf-Mahlis sowie Aktionstage mit jungen Künstlern. "Projektziel ist zum einen die selbstverständliche Integration von Menschen mit Behinderungen und psychisch Kranken und ein gemeinsames gleichberechtigtes Miteinander, zum anderen der Beweis dafür, die Spraydose als künstlerisches Medium anzuerkennen", so Kohlbach.

In der Ausstellung, die morgen um 14.30 Uhr offiziell eröffnet wird, stellen 18 Künstler mit und ohne Behinderungen über 50 Werke aus, überwiegend gesprayt und in eher urbanem Stil. Am Sonnabend sind alle Künstler selbst vor Ort. Ein Rahmenprogramm mit Siebdruckworkshop, durchgeführt vom Verein Treibhaus Döbeln, Farbschleuder, Aufnähergestaltung und Jonglagegruppe lädt zum Mitmachen ein.

Am Sonntag wird um 15.30 Uhr abschließend eine Auktion stattfinden. Dafür haben laut Anja Kohlbach 13 Künstler 16 Werke zur Verfügung gestellt. "Mit den Erlösen soll es auch im nächsten Jahr möglich sein, das Projekt weiterzuführen und darüber hinaus für noch mehr Menschen, vor allem mit Behinderungen, kostenfrei zugänglich zu machen", beschreibt Kohlbach das Ziel und lädt alle kunstinteressierten Oschatzer zum Mitbieten ein.

Auktionswerke im Internet: kunstimewerk.jimdo.com

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Da hat der Sammer was Tolles erfunden, kurz bevor er zu den Bayern gegangen ist..." Die Ironie in Manfred Müllers Stimme ist nicht zu überhören.

10.10.2012

Region Döbeln/Mittelsachsen. Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Verkehrsverbund Mittelsachsen (ZVMS) wird für das Jahr 2013 beschließen, wie hoch die Elternanteile bei der Schülerbeförderung ausfallen.

10.10.2012

Noch in diesem Jahr, wahrscheinlich in der Stadtratssitzung am 13. Dezember, soll das Einzelhandels- und Zentrenkonzept für die Stadt Döbeln beschlossen werden.

10.10.2012
Anzeige