Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Junge Sprayer stellen im Oschatzer E-Werk aus

Junge Sprayer stellen im Oschatzer E-Werk aus

Das E-Werk lädt am Wochenende zur Kunstausstellung "Miteinander statt Nebeneinander" ein. Die Ausstellung ist das Ergebnis des Projektes unter Leitung von Aser artworks, das seit Februar im E-Werk stattfand, teilt Anja Kohlbach vom E-Werk mit.

Voriger Artikel
Neue Kleinfeldrichtlinie des Sächsischen Fußballverbandes stößt eher auf Kritik als auf Gegenliebe in Döbelner Vereinen
Nächster Artikel
Ist morgen Endstation für DSC im Sachsenpokal

Peter Müller ist einer der Künstler, die ab morgen ihre gesprayten Werke im Oschatzer E-Werk ausstellen.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz. (red). Das E-Werk lädt am Wochenende zur Kunstausstellung "Miteinander statt Nebeneinander" ein. Die Ausstellung ist das Ergebnis des Projektes unter Leitung von Aser artworks, das seit Februar im E-Werk stattfand, teilt Anja Kohlbach vom E-Werk mit.

 

Projektinhalt waren Workshops in der Caritas-Werkstatt für Behinderte in Wermsdorf-Mahlis sowie Aktionstage mit jungen Künstlern. "Projektziel ist zum einen die selbstverständliche Integration von Menschen mit Behinderungen und psychisch Kranken und ein gemeinsames gleichberechtigtes Miteinander, zum anderen der Beweis dafür, die Spraydose als künstlerisches Medium anzuerkennen", so Kohlbach.

In der Ausstellung, die morgen um 14.30 Uhr offiziell eröffnet wird, stellen 18 Künstler mit und ohne Behinderungen über 50 Werke aus, überwiegend gesprayt und in eher urbanem Stil. Am Sonnabend sind alle Künstler selbst vor Ort. Ein Rahmenprogramm mit Siebdruckworkshop, durchgeführt vom Verein Treibhaus Döbeln, Farbschleuder, Aufnähergestaltung und Jonglagegruppe lädt zum Mitmachen ein.

Am Sonntag wird um 15.30 Uhr abschließend eine Auktion stattfinden. Dafür haben laut Anja Kohlbach 13 Künstler 16 Werke zur Verfügung gestellt. "Mit den Erlösen soll es auch im nächsten Jahr möglich sein, das Projekt weiterzuführen und darüber hinaus für noch mehr Menschen, vor allem mit Behinderungen, kostenfrei zugänglich zu machen", beschreibt Kohlbach das Ziel und lädt alle kunstinteressierten Oschatzer zum Mitbieten ein.

Auktionswerke im Internet: kunstimewerk.jimdo.com

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr