Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Junge Stimmen: Musikschüler treten im Roßweiner Rathaussal auf
Region Döbeln Junge Stimmen: Musikschüler treten im Roßweiner Rathaussal auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 12.10.2015
Nicht nur beim Singen haben die Chormitglieder viel Spaß. Quelle: Privat
Roßwein

Und die Jugendlichen singen keineswegs nur die in der Zielgruppe so beliebten Musical- und Chart-Songs: Auch drei barocke Arien sind an jenem Abend zu hören – passend zum wunderschönen Ambiente im Roßweiner Rathaussaal, den die Musikschule für dieses Sängerkonzert gewählt hat. Die größte Überraschung aber gibt es gleich zu Beginn des Abends: Gemeinsam mit sangeskundigen Freunden bilden die Jungen und Mädchen der Gesangsklasse den Jugendchor der Musikschule, und der präsentiert sich im Roßwein in Höchstform und lässt die Besucher im gut gefüllten Saal immer wieder staunen. Ensembleleiter Lucas Malik, der seit fünf Jahren dem Chor vorsteht, hat die aktuelle Besetzung (die im Kern seit zwei Jahren gemeinsam singt) zu einer klangvollen homogenen Einheit geformt. Das Repertoire kommt den Jugendlichen dabei entgegen. Die poppigen Sätze, die von Malik gekonnt am Flügel begleitet werden, reißen auch das Publikum mit, gesungen wird in klarer, gut einstudierter Drei- bis Vierstimmigkeit. Mit dabei ist Lea Berger: Die Abiturientin, die zu den Choristen ohne Gesangsausbildung gehört, kam durch Freunde ins Ensemble. Da sie auch am Lessing-Gymnasium im Chor singt, kann sie einen Vergleich ziehen. „Im Jugendchor der Musikschule sind die Anforderungen höher, alle können Noten lesen, es wird mehr verlangt.“ Das Ergebnis aber kann sich hören lassen, meint sie. Als Konkurrenten möchte sie die beiden Ensembles dennoch nicht verstehen. „Döbeln ist groß, die Stadt verträgt auch zwei Jugendchöre mit unterschiedlichem Anspruch.“

Mit aktuell 17 Sängerinnen und Sängern ist das Ensemble zweifellos noch ausbaufähig, meint Lucas Malik. Vor allem Männerstimmen werden dringend gesucht, denn das aktuelle Verhältnis von 13 jungen Frauen zu lediglich vier Männern ist für so manchen musikalischen Satz wenig günstig. Geprobt wird einmal wöchentlich – jeweils in der Schulzeit am Freitagnachmittag in der Musikschule.

haku

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 14. Benefizgala in der Leisniger Matthäikirche war ein voller Erfolg. Insgesamt kamen – abzüglich aller Aufwendungen – rund 4000 Euro an Spenden zusammen. Dies teilte Organisator Hansjörg Oehmig gestern nach der Auszählung mit. "Das ist ein toller Betrag und wird mit Sicherheit helfen, die Integration

12.10.2015

Die Grünen machen weiter Druck beim Denkmalschutz. Aktuell liegen zehn Genehmigungen für Abrisse beziehungsweise Teilabrisse von Kulturdenkmalen im Altkreis Döbeln vor. In ganz Mittelsachsen sind es 47.

10.10.2015

40 Schüler zwischen zwölf und 17 Jahren aus England sind seit Dienstag Gäste des Lessing-Gymnasiums Döbeln. Gestern nahmen sie in kleinen Gruppen am Unterricht teil. Der Besuch der Schüler und Lehrer der Landau Forte Academy aus Tamworth in der Nähe von Birmingham ist der Auftakt für eine neue Schulpartnerschaft des Lessing-Gymnasiums mit einer englischsprachigen Schule.

08.10.2015