Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Kabarett in Döbeln: Scheiße, ist das schön
Region Döbeln Kabarett in Döbeln: Scheiße, ist das schön
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:21 26.02.2012

..?" Aus diesem breiten Erfahrungsschatz konnte er dem Publikum am Samstagabend im Café Courage mit seinem Soloprogramm "Scheiße, ist das schön" einiges mitgeben.

In dem zweistündigen Programm führte er die Zuschauer durch die Welt des C. Heiland - führte psychologische Studien durch, flirtete mit dem Publikum, würgte eine Plüschente und sang Geburtstagsständchen und Schlager. Seine Betrachtungsweise: zuweilen nüchtern depressiv, zuweilen ironisch verklärend, zwischen selbstzweifelnd und selbstbewusst. Der Mann mit der tiefen klangvollen Stimme zeigte in seinem Auftritt vor allem eines: dass er über sich selbst lachen kann. Egal, ob das eigene Künstlerdasein oder die Vita zwischen seinem Geburtsort Castrop-Rauxel im Ruhrgebiet und seinem heutigen Wohnort Berlin - scharfzüngig nimmt er so gut wie alles aufs Korn.

Seinen Gesang begleitet er dabei auf der Omnichord. Dieses aus Asien stammende elektronische Musikinstrument war in den Achtziger Jahren recht populär und ermöglicht über Tasten Rythmen, Grundtöne und Akkorde. Ein berührungsempfindlicher Sensor kann außerdem Töne ähnlich einer Zither erzeugen.

Trotz seiner Beteuerung, jeder könne dieses Instrument innerhalb einer Woche beherrschen, ist sein ganzes Programm ungemein virtuos. Da haben musikalische Früherziehung und Akkordeonorchester scheinbar doch gefruchtet. So ist der Heiland im Namen nicht gerade christlicher Natur, aber durchaus als Bewahrer des Omnichords zu verstehen.

In Döbeln war der Künstler nun schon zum zweiten Mal und hatte diesmal künstlerische Unterstützung dabei: Tilman Claas. Der Jungkünstler greift statt zum Omnichord lieber seine Gitarre. Er möchte einmal ein Schuft statt nur der süße Junge sein. Nach stürmischem Applaus und zwei Zugaben kommen die rund 50 Zuschauer noch einmal voll auf ihre Kosten. Ein Duett der beiden Künstler rundet das Programm ab: Scheiße, ist das schön!

Judith Sophie Schilling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Roßwein. "Maschinenhaus- und Glühweinfest" lautete der Titel einer Veranstaltung, mit der der Roßweiner Dampfmaschinenverein am Sonnabend in die Saison startete.

26.02.2012

Vegetarier hatten am Sonnabendabend in der Ostrauer Bauernstube definitiv schlechte Karten. Denn Inhaberin Bettina Fischer hatte zum wiederholten Mal am Jahresbeginn ein Schwein schlachten lassen und zu einem Schlachtfest eingeladen.

26.02.2012

"Alles an die Riemen!" lautet am 22. Juni zum wiederholten Male das Motto auf der Regattastrecke Westewitz. Die Kanu-Abteilung des ESV Lok Döbeln und die Döbelner Allgemeine Zeitung laden im Rahmen der Kreis-Kinder- und Jugendspiele zum 9. Döbelner Jugenddrachenbootcup ein.

24.02.2012
Anzeige