Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Kameraden laden am Wochenende zur großen Sause auf den Obermarkt
Region Döbeln Kameraden laden am Wochenende zur großen Sause auf den Obermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 02.06.2016
Bei den Feuerwehrtagen am Wochenende bekommen die jungen Kameraden aus der Jugendfeuerwehr die Gelegenheit, auf dem Waldheimer Obermarkt ihr Können zu zeigen. Quelle: Archiv
Anzeige
Waldheim

Feuerwehr zum Anfassen“ – unter diesem Motto stehen die diesjährigen Feuerwehrtage in Waldheim. Groß und Klein sind dazu am Sonnabend und Sonntag ab 10 Uhr auf den Obermarkt eingeladen. Am morgigen Sonnabend gibt es unter anderem Schauvorführungen der Jugendfeuerwehr Waldheim, einer Rettungsübung einer „Person“ aus einer Dachwohnung durch die Waldheimer Feuerwehr sowie ganztags mit einer Technikschau. Die Kameraden aus Grünlichtenberg besuchen Waldheim hierzu unter anderem mit Fahrzeugen aus drei Generationen Feuerwehrgeschichte.

Feuer frei für die Gulaschkanoniere

Getreu dem Motto der Feuerwehrtage wird es an den Fahrzeugen auch Gerätschaften und Bekleidung zum „in die Hand nehmen“ geben. Dabei darf sicher auch das eine oder andere angezogen, gewogen und getestet werden. Die Kameraden der Waldheimer Wehr stehen dabei zur Seite, um zu helfen und zu erklären. Somit darf auch jeder Mann und jede Frau den „alten Traum vom Feuerwehrmann sein“ ein kleines Stück realer werden lasse. Um 13.30 Uhr eröffnet Bürgermeister Steffen Ernst die Feuerwehrtage offiziell und gegen 14 Uhr startet der Staffel-Wettkampf der Mannschaften. Natürlich steht hier der Spaß im Vordergrund. Zur Abendveranstaltung stehen ab 19 Uhr „Die Unkomplizierten“ mit eigenen und Cover-Hits auf der Waldheimer Obermarkt-Bühne. Den Familien-Sonntag gestaltet der Waldheimer Musik-Express und auf dem Obermarkt zeigt die Jugendfeuerwehr wieder einiges angeboten, um Kinder glücklich zu machen. Für das leibliche Wohl sorgen unter anderem die Gulaschkanoniere

Von daz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erdbeeren sind lecker. Spätestens seit Einführung des Mindestlohns haben die süßen roten Früchte auch ihren Preis. Wer den ein etwas drücken und zum vollen Körbchen sagen will: „Die hab’ ich selbst gepflückt!“, der ist bei Christian Wachs in Sömnitz richtig. Der studierte Gartenbauer bietet zum ersten Mal in diesem Jahr eine Selbstpflücke an.

02.06.2016

Christian Kalbhenn aus Haßlau jammert nicht, er schreitet zur Tat. Am 11. Juni will der Betreiber einer Milchviehanlage eine Milchtankstelle eröffnen. Dort kann sich jeder seine frische Milch selbst zapfen. Direkt von der Kuh, sozusagen. Nach dem Automaten des Landwirtschaftsbetriebes Zschaage in Nauhain ist es der zweite seiner Art in der Region.

02.06.2016

Was passiert, wenn eine türkische Familie in eine deutsche Nachbarschaft zieht und dort die volle Breitseite an Vorurteilen zu spüren bekommt, wird heute Abend für jedermann um 18 Uhr in der Hartharena zu sehen sein – und zwar auf der Bühne. Die Zehntklässler des künstlerischen Profils des Martin-Luther-Gymnasiums haben den Stoff dafür in ein Theaterstück verpackt.

02.06.2016
Anzeige