Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kartoffelsalat statt Blumenkohlsuppe: Isländerin in Döbeln

Kartoffelsalat statt Blumenkohlsuppe: Isländerin in Döbeln

Döbeln/Roßwein. Tinna Rut Thrastardottir ist seit diesem Schuljahr für zehn Monate als Austauschschülerin Gast am Lessing-Gymnasium Döbeln. Nach Deutschland kam die 17-Jährige, weil sie unsere Sprache lernen möchte.

Voriger Artikel
Bürohaus in Döbelner Muldenstraße 1 wird verkauft
Nächster Artikel
Kinder verzichten auf Geschenke und spenden für Ostrauer Tierheim

Weihnachtsbäume kennt die Isländerin Tinna Rut Thrastardottir auch aus ihrer Heimat. Bei ihr Zuhause steht jedes Jahr ein mindestens zwei Meter hoher Tannenbaum im Wohnzimmer.

Quelle: Anna-Luise Landgraf

Neu und aufregend waren für sie die Weihnachtsmärkte in der Adventszeit.Denn auf dem flächenmäßig zweitgrößten Inselstaat Europas wird die vorweihnachtliche Zeit in dieser Form nicht zelebriert. Das findet die Gastschülerin sehr schade, denn sie liebt die Atmosphäre der Vorfreude, die Musik, die einen auf das kommende Fest einstimmt und natürlich die gebrannten Mandeln und andere Leckereien, die man überall auf den Märkten erwerben konnte. Was ihr allerdings in Deutschland fehlt, ist der Schnee. Während der in diesem Jahr hier ganz schön auf sich warten lässt, gibt es in Tinnas Heimat genug davon. "In Island liegen mindestens 30 Zentimeter Schnee. Der gehört für mich einfach zu Weihnachten dazu", sagt die 17-jährige Schülerin sehnsüchtig.

Doch es gibt nicht nur Unterschiede zwischen Island und Deutschland, was die Weihnachtszeit betrifft. Die großen geschmückten Weihnachtsbäume zum Beispiel, die bei uns Plätze und Räume bereichern, kennen auch die Isländer. "In unserem Wohnzimmer steht jedes Weihnachten ein Tannenbaum. Der ist immer mindestens zwei Meter hoch", berichtet Tinna Rut. Unter diesem Baum liegen am Heiligabend dann die vielen Geschenke, die nach dem gemeinsamen Besuch des Gottesdienstes ausgepackt werden. An diesem Abend ist, wie auch oft in Deutschland, die ganze Familie versammelt, um gemeinsam zu essen. Doch während es in Tinnas Familie traditionell Blumenkohlsuppe gibt, konnte sie dieses Jahr bei ihrer Gastfamilie Kartoffelsalat mit Wiener Würstchen genießen.

Worauf sich die Isländerin in diesem Jahr am meisten freute, war zum einen das Krippenspiel in der Kirche, was sie auch in Island sehr schön findet. Und zum anderen, endlich die vielen Geschenke auspacken zu dürfen, die sie schon vor über zwei Wochen von ihrer Familie aus Island zugeschickt bekommen hat. "Ich mag am liebsten die ganz großen Geschenke. Aber das bisher beste Geschenk war ein grauer Strickpulli, den ich einmal von meiner Oma bekommen habe."

Ob sie nun Weihnachten in Island oder in Deutschland besser findet, kann Tinna Rut nicht genau sagen. "Am liebsten wäre mir ein Mix aus beiden zusammen", lächelt die Austauschschülerin. Anna-Luise Landgraf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.10.2017 - 12:06 Uhr

Die Leipziger Polizei hat nach den Attacken auf Roter Stern Leipzig in Schildau unter anderem Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen.

mehr