Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kennzeichen-Tourismus: Selbst CUX rollt für Mittelsachsen

Nummernschild mitgenommen Kennzeichen-Tourismus: Selbst CUX rollt für Mittelsachsen

Halter von Fahrzeugen können seit dem 1. Januar 2015 beim Umzug ihr bisheriges Kennzeichen bundesweit mitnehmen. Im Landkreis Mittelsachsen sorgt das mittlerweile für einen bunten Buchstabenbestand auf den Nummernschildern. Selbst M für München und CUX für Cuxhaven gehören jetzt zu Mittelsachsen.

DL darf bleiben. Stolz präsentieren nach der Entscheidung Politiker das Kennzeichen.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln/Mittelsachsen. Die Zahl der Kraftfahrzeuge, die im Landkreis mit dem Kennzeichen DL für Döbeln unterwegs sind, hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Bis Ende Oktober 2015 gab es 31.361 Fahrzeuge mit dem DL-Nummernschild (einschließlich der Altkennzeichen). Im Vergleich zum Oktober 2014 war das über 2200 Mal mehr DL. Dieser Trend trifft bis auf FG für Freiberg auch auf alle anderen Regionen des Landkreises zu, wie Mittweida, Hainichen, Rochlitz, Brand-Erbisdorf oder Flöha.

Doch die Buchstabenwelt auf den Kennzeichen ist im vorigen Jahr in Mittelsachsen noch viel bunter geworden. Da seit 1. Januar 2015 die Fahrzeughalter bei Umzügen ihr bisheriges Nummernschild bundesweit mitnehmen dürfen, machen diese auch recht rege davon Gebrauch. Die Zahl der Zugänge mitgenommener Kennzeichen in den Landkreis Mittelsachsen betrug per Ende Oktober des Vorjahres immerhin 2599. Neben geläufigen Kürzeln wie C, L, DD, ERZ und Z gehören nunmehr auch Kennzeichen mit B für Berlin, M für München oder CUX für Cuxhaven zum Fahrzeugbestand in Mittelsachsen. Auch wer wegzieht, möchte häufig ein kleines Stück Heimat mitnehmen: 3464 mittelsächsische Kennzeichen wurden im Vorjahr bis Ende Oktober mitgenommen.

Die Mitnahmeregel gilt nur, wenn der Halter nicht wechselt und auch nur bis zur Außerbetriebsetzung des Fahrzeuges. Für eine Wiederzulassung oder Umschreibung auf einen anderen Halter im Landkreis Mittelsachsen muss dann ein mittelsächsisches Kennzeichen zugeteilt werden – also FG, DL, MW, HC, RL, BED oder FLÖ.

Gestiegen ist in Mittelsachsen übrigens auch der Gesamtbestand an Fahrzeugen. Ende Oktober 2015 waren es 254 849, gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 1599 und im Vergleich zu 2011 sogar ein Zuwachs von 3511.

Von Olaf Büchel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr