Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kiebitzer Dorfstraße wird Winterbaustelle

Landratsamt plant Baustart für Anfang September Kiebitzer Dorfstraße wird Winterbaustelle

Gute und schlechte Nachrichten für die Kiebitzer: Die Sanierung der Ortsdurchfahrt soll noch dieses Jahr beginnen, nachdem der Baustart mehrfach verschoben worden war. Dafür wird die Baustelle aber voraussichtlich über den Winter geöffnet bleiben. Losgehen soll es Anfang September – wenn die Baufirmen mitspielen.

Anfang September soll die Baustelle an der Ortsdurchfahrt Kiebitz begonnen werden. Den genauen Ablauf will das Landratsamt noch bekannt geben.

Quelle: Sven Bartsch (Archiv)

Kiebitz. Die Anwohner in Kiebitz müssen sich bei der Sanierung ihrer Ortsdurchfahrt auf eine Winterbaustelle einstellen. Das teilte Landratsamtssprecherin Cornelia Kluge auf Anfrage der DAZ mit. „Baubeginn ist für Anfang September geplant. Es wird eine Winterbaustelle werden, denn die zu Beginn durchzuführenden Arbeiten wie Kanalbau und Medien können im Winter durchgeführt werden“, schrieb Kluge. Geplant ist, den rund 1,3 Kilometer langen Abschnitt der Kreisstraße grundhaft auszubauen, inklusive der Brücke über die Kleine Jahna und der Fußwege. Eigentlich sollte der Bau schon im Frühjahr 2016 starten, doch das Projekt fiel aus der Förderliste des Freistaates Sachsen. Jetzt ist es zwar aufgenommen, doch die Fördermittel sind entgegen der Erwartung noch immer nicht beim Landratsamt angekommen.

„Die Fördermittel sind für das Vorhaben zugeteilt, aber es gibt noch keinen Fördermittelbescheid beim Landkreis“, informierte Ostraus Bürgermeister Dirk Schilling (CDU) während der jüngsten Gemeinderatssitzung. Denn auch die Gemeinde Ostrau ist am Straßenbau beteiligt. Sie muss für Gehwege und Straßenbeleuchtung einen Eigenanteil beisteuern, der im Haushalt seit 2016 vor sich her geschoben wird. „Das ist vom Freistaat absolut schwach, die Fördermittelprogramme so spät zu bestücken. Wenn die Ausschreibung dann kommt, wird es wegen der hohen Auslastung der Firmen schwierig“, kritisierte Schilling.

Tatsächlich ist bislang trotz des geplanten Baustarts noch nicht sicher, ob dieser stattfinden wird. Das muss die Ausschreibung des Landkreises zeigen. Bei der derzeitigen Auftragslage in der Baubranche könnten Angebote ausbleiben oder so hoch ausfallen, dass neu ausgeschrieben werden müsste.

Beim Kiebitzer Ortsvorsteher Helfried Wilsdorf überwiegt eher die Vorfreude, dass überhaupt gebaut werden soll. „Man freut sich, dass es losgeht, weil man weiß, dass sie irgendwann fertig werden. Man muss ja froh sein, dass die Fördermitel überhaupt da sind. Der Bau wurde ja schon ein paar Mal verschoben, daher können wir froh sein, dass wir noch reinkommen“, meint er. Dass die Straße über den Winter geöffnet bleiben könnte, sei kein großes Problem. „Wenn Schnee liegt und alles zugedeckt wird, ist es schön. Wenn es eine Schlammschlacht wird, wird sich mancher beschweren, aber ich denke nicht, dass es groß moniert wird, wenn es über den Winter geht.“

Von Sebastian Fink

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr