Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Kiebitzer Kastanie steht Straßenbau im Weg
Region Döbeln Kiebitzer Kastanie steht Straßenbau im Weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:34 28.06.2015
Bildunterschrift Quelle: allner
Anzeige

So jedenfalls wurde es in der jüngsten Kiebitzer Ortschaftsratssitzung diskutiert. Johannes Steiger, Mitglied des Ortsrates, betonte: "Wenn die Dorf-Kastanie wegkommen soll, gibt es bestimmt ein Bürgerbegehren." Auf das Gerücht sei im Dorf bereits mit Unmut reagiert worden. Viele alteingesessene Kiebitzer würden Lebensereignisse mit dem Baum verbinden.

Die Kiebitzerin Petra Häling erklärte: "Die darf nicht weg. Dort holen die Kinder immer Kastanien zum Basteln." Ortsrätin Annett Dinor versuchte zu beschwichtigen: "Die Straße wird jetzt angefasst und dann nie wieder. Es ist gut, dass sie ausgebaut wird. Wir brauchen die Fördermittel. Zudem sind Ersatzpflanzungen eingeplant."

Der Ausbau der Dorfstraße war jüngst auch Thema im Ostrauer Gemeinderat. Bürgermeister Dirk Schilling (CDU) erklärte, dass die Planungen (Vorentwurf) laufen und man teilweise zum Erwerb von Grundflächen angehalten sei, um die 3,50-Meter-Breite der Straße zu gewährleisten. Zudem soll die Ortsdurchfahrt von einem 1,5 Meter breiten Fußweg flankiert werden. Scheinbar sei in diesem Zusammenhang auch die Erneuerung der Kirchenmauer erforderlich. An Stellen mit Erdkellern und Hängen müsse darüber hinaus über ein Abfangen des Geländes nachgedacht werden. Man sei deshalb mit Anwohnern und dem Ortschaftsrat im Gespräch, so der Ostrauer Gemeindechef weiter.

Momentan ist das Bauvorhaben in der weiteren Vorbereitung. Derzeit laufen Vermessungsarbeiten in Kiebitz. Das Landratsamt (LRA) Mittelsachsen beauftragte diese Katastervermessung. Ziel: Die zum jetzigen Zeitpunkt bestehenden Flurstücksgrenzen entlang der Straße rechnerisch zu bestimmen beziehungsweise durch Aufmessung zu sichern. Vom LRA wurde das Vermessungsbüro Uwe Petschinka aus Döbeln mit dieser Aufgabe betraut.

Natasha Allner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leichtathletik-Asse konnten beim diesjährigen Sportfest der Pestalozzi-Grundschule in Hartha zeigen, was sie drauf haben und sich mit ihren Klassenkameraden messen.

28.06.2015

Großer Ansturm auf die Kinderecke der Stadtbibliothek Leisnig. 20 Mädchen und Jungen aus dem Kinderhort Leisnig, dessen Träger der bundesweite VDK Sozialverband ist, freuten sich diese Woche über die frisch angeschafften Jugendbücher.

28.06.2015

Die sportbegeisterten Roßweiner Asylbewerber können jetzt noch besser das Tore schießen üben. Das Flüchtlingsheim an der Döbelner Straße, das zurzeit mit etwa 80 Asylbewerbern belegt ist, hat eine Torwand geschenkt bekommen.

28.06.2015
Anzeige