Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kinderferiencamp: Auterwitzer Pferd Selly kommt wieder auf die Hufe

Echtes Landleben Kinderferiencamp: Auterwitzer Pferd Selly kommt wieder auf die Hufe

Schreckmoment am Freitag im Auterwitzer Feriencamp: Reitponystute Selly lag plötzlich mit einem asthmatischen Anfall auf der Koppel. Doch Tierpfleger Udo Bischoff holte das Pferd zurück auf die Hufe. Ein Beispiel für echtes Landleben für die elf Kinder, die das Camp unter dem Motto Leben auf dem Bauernhof diese Woche besuchten.

Reitponystute Selly (weiß) war nach dem Schreck mit asthmatischem Anfall am Freitagmittag schnell wieder auf den Hufen und wurde von Jacqueline ZIegeler-Jentzsch (l.) und den Camp-Besucherinnen Marie, Rahel, Linda und Charlotte (v.l.) gepflegt.

Quelle: Sven Bartsch

Auterwitz. Schreckmoment gestern Mittag im Feriencamp der Auterwitzer Lebensart: Plötzlich lag Reitponystute Selly flach atmend auf dem Boden der Koppel. Tierpfleger Udo Bischoff, der mit KIndern des dieswöchigen Feriencamps gerade am neuen Koppelzaun baute, reagierte schnell. „Ich habe sie wiederbelebt. Das ist wie beim Menschen, wenn er keine Luft bekommt. Zuerst muss man den Kopf hochhalten“, erklärte er den Kindern. Mit einem Hieb mit der Hand brachte er die Lebensgeister schnell zurück in die 14-jährige weiße Stute, die anschließend von Campleiterin Jacqueline Ziegeler-Jentzsch und den Mädchen der Gruppe rundum versorgt wurde.

Frische Pfefferminze zum Kauen holten Charlotte, Marie, Rahel und Linda aus dem Kräutergarten. Dazu rieb Ziegeler-Jentzsch Nase und Hals des Tiers mit Eukalyptus-Balsam ein. Später gab es noch einen Pfefferminzsud zum Trinken. „So werden die Atemwege wieder frei. Und sie riecht jetzt wie ein Baby“, sagte Ziegeler-Jentzsch und konnte nach dem Schreck schon wieder lachen. Selly spazierte alsbald auch wieder gut gelaunt über die Koppel. Sie hat schon seit einigen Jahren Asthma, kann aber dennoch zusammen mit Reitponyfreundin Espina für das therapeutische Angebot der Auterwitzer Lebensart eingesetzt werden. Dabei kommen Kinder und Jugendliche mit Behinderung oder Autismus den friedfertigen Tieren sehr nah und gewinnen Ruhe und Vertrauen.

Das Sprichwort vom Ponyhof, dass das Leben angeblich nicht ist, muss für die elf Jugendlichen, die in dieser Woche das Feriencamp unter dem Motto Leben auf dem Bauernhof besuchten, geändert werden. Denn statt faulenzen in den Ferien stand echte Arbeit auf dem Programm. Die Pferde mussten täglich gestriegelt und gefüttert werden. Auch das Satteln üben und Ausritte gehörten zum Programm. Etwas, das sich Marie Thomas aus Hartha zu Wochenbeginn noch gar nicht so recht vorstellen konnte. „Ich war noch nie vorher in Kontakt mit Pferden und wollte das hier eigentlich gar nicht so richtig. Ich hatte viel Respekt, aber das sind ganz sanftmütige Wesen. Ich komme auf jeden Fall wieder“, schwärmte die 13-Jährige. „Es geht darum, sich auf den Alltag der Tiere einzulassen: Wie funktionieren sie, was kann ich mit ihnen machen und wie reagieren sie auf mich“, erklärte Ziegeler-Jentzsch.

Auch die vier Jungs im Camp hatten Spaß. Bis gestern Nachmittag bauten sie auf eigenen Wunsch mit Udo Bischoff einen ganz neuen Koppelzaun aus langen Holzästen, die sie selbst vermessen und vernageln mussten. Sie bleiben gleich noch für die kommende Woche da, wenn das Feriencamp in die letzte Runde geht. Dann heißt das Motto Abenteuer – inklusive Übernachtung im Freien.

Von Sebastian Fink

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr