Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kita²: Neues Konzept in Beicha, buntes Programm in Döbeln

Umbenennung Kita²: Neues Konzept in Beicha, buntes Programm in Döbeln

Die Kindertagesstätte Benjamin Blümchen in Beicha gibt es nicht mehr. Sie hat jedoch nicht geschlossen, sondern heißt nur anders: Ab jetzt werden dort die Mädchen und Jungen im neuen Montessori- Kindergarten betreut.

Die Beichaer Kindertagesstätte führt ab jetzt ihr Programm im Namen: Die Einrichtung trägt die Bezeichnung Montessori.

Quelle: Fotograf Sven Bartsch

Beicha/Döbeln. Mit einem frischen Konzept wollen die Erzieherinnen der Kindertagesstätte in Beicha ab sofort ihre Schützlinge den Weg ins Leben ebnen. Dafür legte die Einrichtung, die in Trägerschaft des Regionalverbandes Döbeln der Volkssolidarität ist, ihren bisherigen und seit 1994 bestehenden Namen „Benjamin Blümchen“ ab.

Stattdessen agieren Erzieherinnen und Kinder ab nun gemeinsam unter dem neuen Namen „Montessori KinderGARTEN“. Dass der Namen Programm ist, beweist die Einrichtung seit etwa einem Jahr, denn im April beziehungsweise Mai des vergangenen Jahres begannen die Erzieherinnen um Kita-Leiterin Anke Hamann das neue Konzept in das Leben und Arbeiten in der Einrichtung umzusetzen.

Neues Konzept in Beichaer Kindergarten

Der Namen verrät es schon, die Einrichtung konzentriert sich nun vollends auf die Montessoripädagogik, die einst von Maria Montessori entwickelt wurde.

„Ein Kind ist kein leeres Gefäß, das wir mit unseren Ansichten und unserem Wissen füllen. Viel mehr gilt das Kind als Baumeister seines Selbst“, versucht Anke Hamann das umfangreiche Konzept auf einige Schwerpunkte zu konzentrieren. Demnach soll dem Kind genügend Raum und Zeit zur Verfügung gestellt werden, sich selbst auszuprobieren und zu entwickeln.

„Damit hat sich auch die Tätigkeit des Erziehers verändert. Wir beobachten genauer und reagieren auf die Signale des Kindes.“ Dabei ist es immer das Kind selbst, das entscheidet, was es wie lange und auf welche Art tut. „Wir gestalten die Umgebung des Kindes, stören aber die Konzentriertheit des Kindes nicht“, so Hamann weiter.

Ganz konkret sieht das ein selbstbestimmtes Verhalten der Kinder vor. Gleichzeitig werden die Sinne der Kinder geschult. Als Grundgedanke der Montessoripädagogik gilt die Aufforderung „Hilf mir, es selbst zu tun“.

Und genau das wird seit etwa einem Jahr ganz gezielt in der Beichaer Einrichtung, in der zur Zeit 22 Kinder betreut werden, umgesetzt. Drei Erzieherinnen, darunter Kita-Leiterin Anke Hamann, bilden das Betreuungsteam und mit der beschaulichen Zahl an Kindern ein familiäres Miteinander.

Blütenfest im Kinderhaus Am Holländer

Was zu feiern gab es auch im Kinderhaus am Holländer in Döbeln: Gemeinsam mit Kindern, Eltern, Geschwistern und den Erziehern wurde das erste Blütenfest in der Einrichtung gefeiert. Denn das traditionelle Kinderfest, das jährlich in der Einrichtung stattfindet, wurde dieses Mal etwas eher gefeiert.

Ein bunter Haufen voller krabbelnder Marienkäfer

Ein bunter Haufen voller krabbelnder Marienkäfer. Die Kita-Kinder der Döbelner Einrichtung Am Holländer präsentierten ein kleines Programm zum Blütenfest.

Quelle: Stephanie Helm

Grund genug, auch einen Maibaum zu setzen. Den gestalteten die einzelnen Gruppen der Kindertagesstätte im Vorfeld der Veranstaltung selbst, wie Leiterin Ronny Greim verrät. „Unser Kinderfest ist nicht nur eine Veranstaltung für unsere Einrichtung sonder für jedermann offen“, sagt sie.

Und das sah man dann auch. Zahlreiche Familien verbrachten den Nachmittag auf dem Gelände. Und die Kita-Knirpse zeigten auch noch ein kleines, einstudiertes Programm – passend zur ausgewählten Musik. Das zauberte nicht nur den Eltern ein Lächeln auf die Lippen. Als Marienkäfer oder Blümchen verkleidet, sorgten sie für gute Stimmung.

Von Stephanie Helm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr