Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Klaffendes Loch in der Pestalozzistraße

Abgesackte Straße in Hartha Klaffendes Loch in der Pestalozzistraße

Bereits vor zwei Jahren verletzte sich eine 17-Jährige, als in der Pestalozzistraße plötzlich die Straße absackte. Anfang der Woche klaffte erneut ein Loch in der Straße – in Höhe des ehemaligen Postgebäudes. Stadtverwaltung, Wasserwirtschaft und Abwasserzweckverband rückten an, um die Ursache herauszufinden.

Zum wiederholten Mal sackte ein Stück der Pestalozzistraße ein. Bauhofmitarbeiter verfüllten das Loch, die Deckschicht fehlt noch.

Quelle: Sven Bartsch

Hartha. Erneut ist die Straße in der Harthaer Pestalozzistraße in Höhe des ehemaligen Postgebäudes abgesackt. Die Stelle wurde abgesperrt. Mitarbeiter der Wasserwirtschaft schlossen Schäden an der Trinkwasserleitung aus, und auch der Abwasserzweckverband „Untere Zschopau“ fand kein Leck an seinem Kanal. Schließlich stemmten Mitarbeiter des Bauhofs das Loch am Mittwoch auf und verfüllten es. „Jetzt noch muss noch die Decke draufgemacht werden“, erklärt Bürgermeister Ronald Kunze (parteilos). Eine Ursache, warum die Straße an dieser Stelle absackte, konnte bis jetzt noch nicht gefunden werden. Die Zuständigkeit liegt in den Händen der Stadt.

Bereits im Herbst 2015 kam es zum Absacken der Pestalozzistraße. Die damals 17-jährige Janin Rycerski war gerade auf dem Weg zum Bus als der Boden plötzlich unter ihren Füßen nachgab und sie knietief in den Gehweg hineinrutschte. Schäden am Knie und ihrer Kleidung waren das Resultat des Unfalls. Die Stadtverwaltung wurde umgehend informiert, woraufhin der Bauhof die betroffene Stelle absicherte. Anschließend wurde der Abwasserzweckverband (AZV) „Untere Zschopau“ informiert. Der war für die Reparatur des Schadens zuständig. Als Ursache wurde vor zwei Jahren eine nicht fachgerechte Anbindung der Dachrinnenentwässerung festgestellt. Daraufhin wurde der Unterbau des Gehweges ausgespült. Demnach deckten lediglich die Klinkerplatten das Loch ab.

Ähnliche Vorfälle gab es auch schon 2011, als es aufgrund von Straßeneinläufen oder zerbrochenen Verbindungsrohren zu mehreren Einbrüchen in der Weststraße kam. Dass es gerade im Harthaer Innenstadtbereich vermehrt zu solchen Fälle kommt, könnte auch dem geschuldet sein, dass teilweise sehr alte Kanäle verlegt sind. Die wiederum können auch mal ein Leck haben. Im besten Fall werde solche Lecks oder Ausspülungen entdeckt, wenn neue Leitungen verlegt werden.

Von Stephanie Helm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.09.2017 - 20:02 Uhr

Ferl-Elf machte den Gästen das Tore schießen ziemlich leicht / SVN-Angreifer Boltze mit Viererpack.

mehr