Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Knirpse verwandeln sich in Tropfen und Frösche für Sommerfestprogramm

Gleisberg Knirpse verwandeln sich in Tropfen und Frösche für Sommerfestprogramm

„Eine dicke Regenwolke zieht übers Meer“ – so heißt das Programm, das die 24 Mädchen und Jungen der Gleisberger Kindertagesstätte seit einigen Tagen einstudieren. Beim Kinderfest heute Nachmittag wollen sie es vor ihren Geschwistern, Eltern und Großeltern aufführen und verwandeln sich dafür in Regentropfen und kleine Frösche.

Gleisberger Kinder bereiten Sommerfest vor.

Quelle: Olaf Büchel

Gleisberg. „Eine dicke Regenwolke zieht übers Meer“ – so heißt das Programm, das die 24 Mädchen und Jungen der Gleisberger Kindertagesstätte seit einigen Tagen einstudieren. Beim Kinderfest am Freitagnachmittag wollen sie es vor ihren Geschwistern, Eltern und Großeltern aufführen und verwandeln sich dafür in Regentropfen und kleine Frösche.

„Wir haben uns in den letzten Wochen mit dem Wasserkreislauf beschäftigt, dabei auch Meerestiere aus Knete geformt, Schiffe gemalt und gebastelt und ein Wasser-Experte hat den Kindern erzählt, wie das kostbare Nass in die Leitung kommt“, sagt Kinderburg-Chefin Carola Rothe. Den krönenden Abschluss soll nun das Sommerfest bilden, das traditionell die Eltern der Schulanfänger organisieren. Die dicke Regenwolke kann dabei gerne über dem Meer bleiben oder um Gleisberg einen Bogen machen. Die Aufführung mit vielen Liedern, die zum Thema passen, ist zwar im großen Gruppenraum geplant. Doch der Stationsbetrieb mit Armbrust- und Torwandschießen, Zielspritzen sowie Fische sortieren, angeln und basteln soll natürlich unter freiem Himmel sein. „An jeder Station können die Kinder Motive sammeln, die nach Abschluss auf einer Leinwand eine schöne Erinnerung an unser Fest sein sollen“, sagt Carola Rothe.

Um ab 7. August in die Schule zu gehen, verlassen die Gleisberger Kindereinrichtung bald acht Mädchen und Jungen. Nach jetzigem Stand rückt nur ein Kind nach. „Wir haben Platz und können gern noch Kinder aufnehmen“, wirbt Rothe für die Kinderburg. Anhand der Frauen, die derzeit in Gleisberg mit Babybäuchen zu sehen seien, werde es erst 2019 wieder etwas mehr Zuwachs in der Kita aus dem eigenen Ort geben. Rothe, die selbst Döbelnerin ist und einen Teil ihrer Freizeit im Striegistal mit der dortigen Heimatgruppe verbringt, streckt deshalb ihre Fühler nach wie vor über die Grenzen von Gleisberg und Roßwein hinaus aus.

Doch jetzt ist erst mal Sommerfest, bei dem – im Spiel – dicke Regentropfen fallen, die durstige Blümchen und freche Frösche glücklich machen.

Von Olaf Büchel

Gleisberg Roßwein 51.0767731 13.2410929
Gleisberg Roßwein
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.08.2017 - 06:49 Uhr

Der Fußball-Verband der Stadt organisiert 6500 Spiele pro Jahr. Wir sprachen mit dem Geschäftsführer des Fußballverbandes der Stadt Leipzig Uwe Schlieder. 

mehr