Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Kommentar zum Körperschmuck: Falsche Eitelkeit kann teuer werden
Region Döbeln Kommentar zum Körperschmuck: Falsche Eitelkeit kann teuer werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 04.10.2012

Nimmt man es genau - und das machen Ministerien und Behörden in der Lesart von Verordnungen für gewöhnlich - treibt das Papier die Lehrer in die Unsittlichkeit. Schulleiter stehen in der Verantwortung, wenn Schüler Verletzungen erleiden, die durch Schmuck an welchen Körperstellen auch immer hervorgerufen werden. Die Rechte für "eingehende" Kontrollen besitzen sie nicht.

Abgesehen davon, dass in den Schulen immer darauf geachtet wurde, dass gefährdender Schmuck abzulegen ist, stellt der Schulsport-Erlass einen ungerechtfertigten Druck auf die Einrichtungen her, die sich nach Verstößen der Schüler mit Forderungen der Unfallkasse konfrontiert sehen müssen. Die Vorsorgepflicht liegt bei den Eltern, die ihren Kindern klarmachen müssen, welche gesundheitlichen und finanziellen Folgen die Eitelkeit in diesem Fall haben kann.

- Nacktkontrollen im Lehrerzimmer?

t.lieb@lvz.de

Von Thomas Lieb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Name des Computer-Kurses, den das Döbelner Lessing-Gymnasium in Kooperation mit dem Kreisverband der Volkssolidarität anbietet, ist mit der Zeit etwas veraltet: "Senioren ans Netz".

04.10.2012

Seite 316 des Ministerialblattes mit dem Aktenzeichen 24-6860.40/56/3 zur Sicherheit im Schulsport macht Körperschmuck als Gefahr zum Thema. Das sächsische Kultusministerium hat einen entsprechenden Erlass in die Einrichtungen gegeben und bei Verstößen auf mögliche Regressforderungen der Unfallkasse Sachsen hingewiesen.

04.10.2012

Für einige Mannschaften aus dem Altkreis Döbeln verlief die Saison bisher enttäuschend. Allen voran Sachsenligist HSG Neudorf-Döbeln (11., 0:6).

04.10.2012
Anzeige