Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kostenintensiver Kanalbau in Hartha

Mischwasserkanal Kostenintensiver Kanalbau in Hartha

Die Bauarbeiten rund um den Mischwasserkanal in Hartha halten nun schon seit 2015 an. Der letzte Abschnitt soll im Frühjahr 2018 angepackt werden – wenn die Finanzen stimmen.

Kanalbau in Hartha. Der Mischwasserkanal wird in Hartha verlegt, um das Schmutzwasser aus dem Flemmingener Bach auszubinden.

Quelle: Sven Bartsch

Hartha. Der letzte Bauabschnitt des Mischwasserkanals in der August-Bebel-Straße in Hartha steht an – wenn eine finanzielle Lösung gefunden wird.

Die Ausschreibung für den Abschnitt von der Sonnenstraße bis zur Pestalozzistraße war schon längst getätigt. Sie wurde jedoch wieder aufgehoben. „Es war zu teuer geworden. Die Kostenschätzung für die Baumaßnahme lag bei 700 000 bis 800 000 Euro. Bei den Angeboten kam fast das doppelte raus“, sagt Reiner Müller Leiter für Technik und Investitionen vom Abwasserzweckverband „Untere Zschopau“.

Baupreise steigen an

Das Projekt muss nun neu ausgeschrieben werden. Das Vorhaben wird noch in diesem Jahr umgesetzt, damit es mit dem Bau im Frühjahr des nächsten Jahres losgehen kann. Das ganze Problem liegt an der allgemeinen Baupreisentwicklung. „Baupreise kennen nur eine Richtung – steil nach oben“, erklärt Müller. Die Auftragslage der Baubetriebe ist gut und die Preise gehen immer weiter nach oben. „Wir hoffen, dass wir ein besseres Ergebnis erzielen, wenn wir nach dem Winter noch einmal ausschreiben.“ Momentan geht der AZV von einer Summe von einer Million Euro aus.

Der Mischwasserkanal wird in Hartha verlegt, um das Schmutzwasser aus dem Flemmingener Bach auszubinden. Die Arbeiten werden unter Vollsperrungen des Straßenabschnitts erfolgen. Auch die einzelnen Grundstücke sind betroffen, Entwässerungsleitungen müssen für den Kanal umgebaut werden, weil diese an den Flemmingener Bach angeschlossen sind. „Der Mischwasserkanal in Hartha ist ein langwieriges und aufwendiges Projekt“, sagt Müller. Er geht von sieben bis acht Monaten Bauzeit aus.

Kläranlage soll auch saniert werden

Nach dem Bau des Kanals soll außerdem der Flemmingener Bach, welcher noch aus dem Jahr 1890 stammt, rundum saniert werden, da dieser baufällig ist. Der AZV rechnet damit, dass dieses Vorhaben im vierten Quartal 2018 umgesetzt werden kann.

Ein weiteres Projekt für die kommende Zeit ist laut Müller die Sanierung der Kläranlage in Hartha. Momentan läuft die Ausschreibung für die Erweiterung des Regenüberlaufbeckens. Das Projekt soll im März umgesetzt werden. Müller rechnet mit Kosten in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

Von Maria Sandig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

23.02.2018 - 08:25 Uhr

Kreisliga B (West): Wiedereinsteiger Narsdorf/Breitenborn II legt starke Hinserie hin

mehr