Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Künstler lädt ein, Geschichten zu erfinden
Region Döbeln Künstler lädt ein, Geschichten zu erfinden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 01.03.2016
Landhofträume Quelle: Hans-Jürgen Reichelt
Anzeige
Rosswein

Eine neue Ausstellung ist ab Freitag in der Roßweiner Rathausgalerie zu sehen. „Landträume“ heißt die Fotoschau von Hans-Jürgen Reichelt. Der Dresdner Künstler beschäftigt sich in seinen Bildern mit verlassenen Höfen aus der näheren Umgebung.

Da sind verfallene Scheunen mit eingestürzten Dächern als Schwarz-Weiß-Motive ebenso zu finden, wie verlassene, halb verfallene Fachwerkhäuser, die langsam vom Grün hoch wachsender Bäume verdeckt werden. Die Arbeiten Reichelts laden den Betrachter dazu ein, in den Motiven Geschichten zu finden, sich zu erinnern und jene Spannung zu empfinden, die Vergangenes und Morbides in Verbindung mit Jugend und Schönheit erzeugt.

Hans-Jürgen Reichelt ist 1956 in Olbernhau im Erzgebirge geboren. Er absolvierte 1979 bis 82 Fachschulstudium Restaurierung von baugebundener Kunst in Potsdam. Er arbeitete 1980 bis 86 als Museumsrestaurator, baute ein altes Holzarbeiterhaus in Seiffen zum Atelierwohnhaus aus und fertigte erste Bauernhausradierungen an. Seit 1990 ist Reichelt freiberuflich als Maler, Grafiker und Restaurator tätig. Eine erste Fotoserie von einem leer stehenden Bauerhof bei Seiffen entstand 1995/96. Einige Jahre später zog Hans-Jürgen Reichelt in die Dresdner Neustadt um und erkundete die Lausitzer Teichlandschaft. 2007 kaufte er ein 200 Jahre altes Häuslerhaus bei Nossen. Im Fabrikatelier in Dresden/Pieschen arbeitete er 2008 bis 2014 mit der Malerin und Grafikerin Maja Nagel zusammen. Reichelt hat schon in Berlin, Dresden, Chemnitz, Zittau, in Saarbrücken und Südfrankreich ausgestellt.

Miriam Gudrun Sieber führt am Freitag, ab 19 Uhr, in die Ausstellung ein. Musikalisch begleitet diese das Duo Linteum (Niklas Heynert/Sopransaxophon und Anika Cyrnik/Akkordeon) sowie Aline Cyrnik mit Akkordeon.

Von Olaf Büchel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Verkehrsunfall in Schweta bei Döbeln wurde in der Nacht zum Sonnabend ein 31-Jähriger schwer verletzt. Der Mann war mit zwei Verkehrszeichen kollidiert. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von 2,10 Promille.

29.02.2016

In Leisnig hat ein bisher Unbekannter am Sonnabend für einen Polizei- und Feuerwehreinsatz gesorgt – obwohl es gar nicht brannte. Der Mann hatte missbräuchlich den Notruf gewählt. Das könnte für ihn jetzt teuer werden.

29.02.2016

Unbekannte Diebe haben in einem Solarpark in Großweitzschen (Landkreis Mittelsachsen) zugeschlagen und 139 Solar-Panels im Wert von 30.000 Euro gestohlen. Der Diebstahl wurde am Freitagnachmittag festgestellt und der Polizei gemeldet.

29.02.2016
Anzeige