Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kunstwerke aus Kinderhand im Rathaus zu sehen

Döbelner Kindergarten St. Florian Kunstwerke aus Kinderhand im Rathaus zu sehen

Im Kinderatelier des evangelischen Kindergartens St. Florian entstehen fast täglich Kunstwerke aus Kinderhand. Zurzeit töpfern die Drei- bis Sechsjährigen. Zum zweiten Mal sind in diesem Jahr die Ergebnisse im Döbelner Rathaus zu sehen. Am 6. Dezember öffnet die Ausstellung.


Quelle: Manuela Engelmann

Döbeln. „Dotterblume – ich hab es gefunden!“ Strahlend hält Gabriele Landgraf die kleine Dose in die Luft, die sie gerade aus einem großen Karton mit Glasur in den verschiedensten Farben gekramt hat. Helene strahlt auch. Die Fünfjährige will ihren selbst getöpferten Leuchter in sattem Gelb glasieren. „Donnert die Farbe?“, fragt sie leicht irritiert. Gabriele Landgraf schmunzelt: „Dotter- nicht Donnerblume heißt sie.“ Fast jeden Vormittag wird im Kinderatelier, ein Lebensbereich des evangelischen Kindergarten St. Florian, kreativ gewerkelt. Seit 2008 gehört neben ungezählten anderen Techniken auch das Töpfern zum Angebot von Gabriele Landgraf, die für diesen Lebensbereich des Kindergartens zuständig ist. In diesem Jahr werden die Arbeiten der Kinder, die im Lauf des Jahres entstanden sind, zum zweiten Mal in der Kleinen Galerie im Döbelner Rathaus gezeigt. Am 6.Dezember wird die Ausstellung eröffnet.

Amy hat sich ein Türschild und eine Schale getöpfert. Heute bekommen die im hauseigenen Brennofen gehärteten Stücke Farbe. Die Fünfjährige glasiert mit breitem Pinsel und Rot. Wie Helene und Saga (5), die sich einen Stern und ein Engel-Paar geformt hat, ist sie regelmäßig im Kinderatelier anzutreffen. Das Angebot steht allen Kindergartenkindern im St. Florian offen, und so hantieren auch Dreijährige mit, sogar mit Ton. Immer wieder lassen sich Gabriele Landgraf und ihre Kinder Inspirieren – von Besuchen in der Kleinen Galerie, oder auch von Olga Scheck, die am Obermarkt ein offenes Atelier betreibt. „Irgendwann sind wir mal zu ihr gegangen und daraus hat sich eine richtige Zusammenarbeit entwickelt“, freut sich Gabriele Landgraf. Olga Scheck hat den Kindern schon verschiedenste Techniken gezeigt. „Collagen waren das erste“, erinnert sich Gabriele Landgraf an die bewundernden Blicke der Kinder, als die in einer Rathausausstellung die Bilder sahen. Olga Scheck war es auch, die Gabriele Landgraf überhaupt auf die Idee brachte, die vielen tollen Werke aus Kinderhand im Rathaus zu zeigen. „Du musst eine Ausstellung machen“, sagte sie vor einem Jahr. „Ja aber wo denn nur? – habe ich gefragt“, lacht Gabriele Landgraf. Denn im Kindergarten ist dafür zu wenig Platz, auch wenn dort regelmäßig kleine Teile der Kreativarbeit zu sehen sind. „Na bei Kathrin Fuchs“, sagte Olga Scheck damals. In diesem Jahr hat die Galerie von sich aus angefragt. Vor allem die Töpferarbeiten, die alle Kinder kurz vor Weihnachten zum Verschenken wieder mit nach Hause nehmen dürfen, sollen diesmal zu sehen sein.

Von Manuela Engelmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.11.2017 - 11:59 Uhr

Wenn es draußen kälter und dunkler wird, beginnt die Hallensaison. Wir bieten eine Übersicht über Turniere in und um Leipzig und sind dankbar für Hinweise.

mehr