Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Landkreis baut in den Sommerferien
Region Döbeln Landkreis baut in den Sommerferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 29.07.2017
Trockenbauer Ronald Hahn ist gerade in Döbelns Regenbogenschule dabei, die Lehrküche umzubauen. Quelle: Foto: Sven Bartsch
Anzeige
Döbeln

In Döbelns Regenbogenschule soll der erste Bauabschnitt kommende Woche abgeschlossen werden. Schon seit sechs Wochen wird die Brandschutz- und die Sicherheitstechnik des Gebäudes in der Nordstraße auf den neuesten Stand gebracht. Dabei geht es um die Ertüchtigung der Steigtrassen der Ver- und Entsorgungsleitungen über alle Geschosse, informiert Landkreissprecherin Cornelia Kluge. Außerdem wird das Treppenhauses 1 saniert, genauso wie die kompletten Sanitärbereiche, sowie das zweite Obergeschoss. „Es erfolgt außerdem die Nachrüstung der brandschutztechnischen Überwachung aller Räume und Sanitärräume des zweiten Obergeschosses und der Umbau der Lehrküche.“ Doch mit der knapp 500 000 Euro teuren Maßnahme ist noch lange nicht der gesamt Bauumfang erreicht.

Weil Bauarbeiten aufgrund der Schulspezifik ausschließlich in den Ferien möglich sind, läuft die rund 1,1 Millionen teure Gesamtmaßnahme, die mit Fördermitteln aus dem Programm „Brücken in die Zukunft“ gestützt wird, insgesamt über drei Jahre. Die nächste Bauphase steht also im kommenden Jahr an. Dann werden in den Sommer- und Herbstferien das komplette erste Obergeschoss sowie das Kellergeschoss für rund 519 000 Euro brandschutztechnisch ertüchtigt. Die dritte und letzte Bauphase steht in den 2019er Sommerferien an, dann sind der Speiseraum und die Ausgabeküche im zweiten Obergeschoss an der Reihe und es wird die Medientechnik erneuert beziehungsweise ergänzt. Kosten dafür rund 90 000 Euro.

Auch im Beruflichen Schulzentrum ist ordentlich was passiert. Insgesamt reichlich 80 000 Euro investiert der Landkreis insgesamt für die verschiedenen Maßnahmen. Saniert wird beispielsweise die Außentreppe (Bertholdstraße). Im Haus A gab es für das Elektrofachkabinett einen neuen Anstrich, neuen Fußbodenbelag und Beleuchtung. Im Haus B ist in den Experimentierräumen die Stromversorgung mit neuen Schaltern nachgerüstet worden. Und auch im Haus D wird gewerkelt. Dort wird die Deckenpaneele in der Turnhalle repariert und teilweise erneuert. Bis kommende Woche sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Von Manuela Engelmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Döbeln Fahrer aus ganz Deutschland - Motocrosser rasen über Kemmlitzer Strecke

Am vergangenen Wochenende stand der 7. Lauf zur Ostdeutschen MX-Meisterschaft beim MSC „Weiße Erde“ Kemmlitz auf dem Programm. In tagelanger Arbeit bereitete das Team rund um den MSC Kemmlitz eine perfekte Strecke vor. Auch wenn in den meisten Bundesländern schon seit einiger Zeit die Sommerferien in Gange waren, fand sich ein schnelles Fahrerfeld ein.

26.07.2017

Seit wenigen Wochen ist Jörg Matthies als neuer Pfarrer in Marbach im Dienst. Am Sonntag gibt es einen Einführungsgottesdienst. Dann spricht Jörg Matthies zum ersten Mal vor den Gemeindemitgliedern. Noch in diesen Tag bereitet er sich auf seine Predigt vor, alles andere ist schon organisiert.

29.07.2017

Seit 2014 steht das Gebäude an der Franz-Mehring-Straße leer. Nun soll es einen neuen Käufer finden. SD Immobilien aus Döbeln hat den Sachverhalt auf den Tisch. Bis zuletzt war die AOK Plus dort untergebracht, doch seit knapp drei Jahren steckt kein Leben mehr in dem Gebäude. Möglichkeiten, es zu bewirtschaften, gibt es aber viele.

29.07.2017
Anzeige