Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Landratsamt muss handeln: Abriss in der Goethestraße aber erst 2017

Gefahr in Hartha in Verzug Landratsamt muss handeln: Abriss in der Goethestraße aber erst 2017

Weil der Eigentümer seiner Pflicht nicht nachkommt und von seiner Immobilie Gefahr in Verzug ist, muss das Landratsamt Mittelsachsen tätig werden. Doch der Abriss des Gebäudes muss erneut verschoben werden. Der Schandfleck verschwindet erst Anfang 2017. Bis dahin bleibt das Gebäude durch Bauzäune abgegrenzt.

Schmutzfleck in Hartha: Das Landratsamt Mittelsachsen muss eingreifen, weil der Eigentümer seine Immobilie nicht ausreichend sichert und Gefahr in Verzug ist.

Quelle: Sven Bartsch

Hartha. Ein Dorn im Auge ist den Anwohnern der Goethestraße in Hartha das Gebäude mit der Nummer 6 schon lange. Noch in diesem Jahr sollte die Immobilie abgerissen werden, doch das verschiebt sich nun auf nächstes Jahr, wie Cornelia Kluge, Sprecherin des Landratsamtes Mittelsachsen. „Derzeit wird das Ausschreibungsverfahren vorbereitet. Im ersten Quartal 2017 ist der Abbruch terminlich eingeordnet.“ Während des Abrisses ist eine Vollsperrung der Straße notwendig. Das Landratsamt Mittelsachsen ist nicht Eigentümer der Immobilie, muss aber handeln, denn es besteht unmittelbare Gefahr. Wenn sich eine Immobilie in einem dermaßen schlechten Zustand befindet, das von ihr eine Gefahr ausgeht, sie  etwa einzustürzen droht, und damit das Leben oder Eigentum anderer Menschen gefährdet, muss die öffentliche Hand eingreifen, um die Allgemeinheit zu schützen. „Durch den Zustand des Gebäudes ist von einer Gefährdung für die öffentliche Sicherheit und Ordnung auszugehen“, erklärt Cornelia Kluge. Die Stadtverwaltung Hartha hat bereits eine Absperrung durch Bauzäune vorgenommen.

Das Gebäude mit der Nummer 6 ist ein Reihenhaus, links und rechts grenzen Häuser direkt an. „Der Auftraggeber ist für den standsicheren Zustand der Giebelwände einschließlich einer Notsicherung gegen Witterungseinflüsse verantwortlich. Für die darüberhinausgehende Giebelsanierung ist der jeweilige Eigentümer zuständig, so wie es jeder andere Hauseigentümer für seine vier Außenwände ist“, so die Sprecherin.

Insgesamt sind im Landkreis Mittelsachsen zirka 240 Objekte registriert, die seitens der unteren Bauaufsichtsbehörde des Landratsamtes beobachtet und jährlich kontrolliert werden müssen und von denen in absehbarer Zeit eine Gefahr ausgehen könnte.

Von Stephanie Helm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

27.06.2017 - 06:11 Uhr

SV Concordia trumpft mit beispielhafter Nachwuchsarbeit auf / Neuer Fuballplatz in Planung

mehr