Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Laster mit Biodiesel verunglückt auf A14 bei Leisnig – Fahrer unverletzt

Nach Reifenplatzer Laster mit Biodiesel verunglückt auf A14 bei Leisnig – Fahrer unverletzt

Nur eingeschränkt rollte der Verkehr am Dienstag auf der A14 an der Anschlussstelle Leisnig. Dort war einem tschechischen Lkw ein Reifen geplatzt. Der Tanklaster streifte die Mittelleitplanke und schrammte an dieser entlang. Der Fahrer blieb unverletzt und giftige Stoffe gelangten zum Glück auch nicht in die Umwelt.

Der Tanklaster hatte Biodiesel geladen. Es ist keine flüssige Ladung ausgelaufen. Der Fahrer blieb unverletzt.

Quelle: Sven Bartsch

Leisnig/Mutzschen. Ein geplatzter Reifen bremste am Dienstagmorgen den Verkehr auf der Autobahn 14: Etwa 300 Meter nach der Anschlussstelle Leisnig verunglückte ein tschechischer Tanklaster, der einen Platten hatte. Der Lastzug hatte Biodiesel geladen. Das Verkehrsunglück ereignete sich nach Angaben von Maria Braunsdorf, Sprecherin der Polizeidirektion Leipzig, gegen 8.55 Uhr. Zunächst sperrte die Polizei die Schnellstraße ganz, später leiteten die Beamten den Verkehr auf beiden Richtungsfahrbahnen an der Unfallstelle vorbei. Die Bergungsarbeiten dauerten bis zum Dienstagnachmittag an. Der tschechische Lasterfahrer blieb unverletzt. Der Truck hat bei dem Unfall etwa 50 Meter Leitplanke beschädigt und sich mit den Rädern in den Grünstreifen eingegraben, als er an der Schutzplanke entlang driftete.

Von der flüssigen Ladung gelangte nichts in die Umwelt, der Tankauflieger hielt dicht. „Biodiesel ist nicht ausgelaufen. Wir gehen davon aus, dass ein geplatzter Reifen die Ursache für den Unfall war“, sagt Maria Braunsdorf auf Nachfrage. Zum Alter des Fahrers und zur Höhe des entstandenen Sachschadens lagen der Pressestelle der Polizeidirektion Leipzig noch keine Angaben vor.

Update: In einer früheren Version des Artikels war davon die Rede, dass ein Laster mit Schüttgut verunglückt sei. Der Lkw hatte jedoch Biodiesel geladen.

Von Dirk Wurzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

17.08.2017 - 16:48 Uhr

Mit neuem Trainerteam und neuen Spielern soll auch in dieser Saison wieder die Tabellenspitze in Angriff genommen werden

mehr