Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Leisnigs Grundschüler lernen, wie viel Gutes auf heimischen Plantagen wächst
Region Döbeln Leisnigs Grundschüler lernen, wie viel Gutes auf heimischen Plantagen wächst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 19.04.2018
Der Apfelbaum von der heimischen Plantage hält sehr viel Gesundes bereit, lernen Leisnigs Grundschüler. Quelle: Sven Bartsch
Leisnig

Gesundes Essen kommt von vor der Haustür, also von zu Hause. Das lernt man beim Besuch einer heimischen Obstplantage. Die ganze Woche lang geht es für die Leisniger Grundschüler aus den dritten und vierten Klassen um gesunde Ernährung.

Im Unterricht Gemüse schnipseln

Dabei stand ein Besuch bei der Obstgarten GmbH Leisnig auf dem Programm, mit Treff am Hofladen am Georg-Rümpler-Weg. Unternehmer der Region unterstützen Schulleiterin Therese Bretschneider beim Projekt, so Michael Alscher vom Rewe-Markt. Der besuchte die Jungen und Mädchen in der Schule. Gemeinsames Gemüseschnipseln war angesagt.

Lernen auf der Obstgarten-Plantage

Gestern ging es raus in die Obstgarten-Plantage. Geschäftsführer Thomas Seidel und seine Mitarbeiter hatten einiges vorbereitet für die Gäste. Seidel erzählt zum Beispiel etwas über Wildbienen. Nach den Worten der Schulleiterin geht es darum, den Kindern den regionalen Gedanken bei der Nahrungsmittel-Auswahl nahe zu bringen. So wächst eben der Apfel vor der Haustür am Baum, nicht aber die Banane.

Tag der offenen Tür für Eltern

Am Freitag beginnt 14 Uhr ein Tag der offenen Tür an der Grundschule, zu dem die Lehrer die Eltern willkommen heißen. Bis 17 Uhr geht es „Fit und gesund durch den Schulalltag“ – so das Programm. Im Übrigen lädt die Obstland Dürrweitzschen AG am Sonnabend zum Ausbildungstag auf das Firmengelände in Dürrweitzschen ein. Jungen Leuten werden Ausbildungsberufe vorgestellt.

Von Steffi Robak

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Abwasserzweckverband Leisnig wurde gebummelt. Jetzt sind 100 000 Euro Fördermittel im Eimer. Warum, darüber streiten sich die Geister. Verzögerungen beim Kanalbau in zwei Ortsteilen spielen eine Rolle.

19.04.2018

Verprügelte Frauen und ein bedrohter Ladendetektiv. Darum ging es jetzt im Prozess gegen Florinell P. im Amtsgericht Chemnitz. Der mutmaßliche Messermann vom Staupi soll noch etliche weitere Straftaten begangen haben.

20.04.2018

Acht neue Babybäumchen wurden am Donnerstagnachmittag am Spielplatz in der Westfälischen Straße in Döbeln-Nord gepflanzt. Die rosa und weißen Fliederbäumchen spendierte die Wohnungsgenossenschaft Fortschritt allen innerhalb ihrer Mieterschaft frisch gebackene Eltern für ihre zwischen Januar und Dezember 2017 geborenen Kinder.

19.04.2018