Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leisniger Bürgermeister: "Wir müssen schnell reagieren können"

Leisniger Bürgermeister: "Wir müssen schnell reagieren können"

Der gespenstische Fackelzug, der sich im November durch Leisnigs Innenstadt bewegte, bewegt die Gemüter. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit hatte es im Dezember eine Unterredung der Stadtratsmitglieder mit dem Döbelner Polizeirevierleiter Steffen Fricke gegeben.

Voriger Artikel
Wermsdorferin mit Taschen-Weltneuheit
Nächster Artikel
Ist Hartha noch sicher

Leisnig. Grundtenor: Die Ratsmitglieder erwarten, dass mit höherer Polizeipräsenz derartigem Spuk Einhalt geboten wird.

Als Folge der Unterredung wollen nun Leisniger Ratsmitglieder der einzelnen Fraktionen in einer Resolution von ihren im Sächsischen Landtag vertretenen Parteifreunden fordern, dass im Zuge der derzeit laufenden Umstrukturierung der Polizeikräfte in Sachsen auf derartige Vorkommnisse mehr Augenmerk gelegt wird. Leisnigs Bürgermeister Tobias Goth (CDU) dazu: "Es muss gelingen, in einem neuen Polizeigesetz auch auf solche Zusammenrottungen nach dem Flashmob-Prinzip schnell reagieren zu können." Mit Flashmob werden in Windeseile per Handy oder Internet zusammengerufene, nicht genehmigte Versammlungen in der Öffentlichkeit bezeichnet. In Leisnig waren eines Nachts zumeist schwarz gekleidete, maskierte Menschen mit Fackeln durch die Stadt gezogen.

Wie die DAZ bereits berichtete, durchsuchte die Polizei am Donnerstag Wohnungen von Teilnehmern derartiger Märsche, die es wie in Leisnig unter anderem auch in Stolpen gab.

Tobias Goth bezweifelt im Übrigen, dass allein mit einer stärkeren personellen Besetzung eines Polizeipostens wie in Leisnig dem Problem begegnet werden könne, zumal diese Posten nachts nicht besetzt sind. Goth sagt aber: "Es müsste möglich sein, in der Polizeidirektion einen Einsatzzug mehr für derartige blitzartig nötige Einsätze schnell abrufen zu können." In der Polizeidirektion existiert derzeit ein solcher Einsatzzug mit 24 Polizisten. Wenn dieser an einer Stelle gebunden ist, kann an anderer Stelle nicht schnell genug reagiert werden. Goth: "Wie wir gesehen haben, war der Spuk innerhalb von zirka 20 Minuten schon wieder vorbei. Müssen die Polizisten erst von einer Ecke der Polizeidirektion an die andere fahren, können sie dort nichts mehr ausrichten." In einem zusätzlichen Einsatzzug sieht der Bürgermeister eher eine Chance, strukturell besser reagieren zu können. Steffi Robak

Tobias Goth: In einem zusätzlichen Polizei-Einsatzzug für unsere Direktion sehen wir ein Mittel, schnell genug auf derartige Erscheinungen reagieren zu können.

❏ "Leisnig: Würkertstraße 10; Telefon nummer 034321/67200, geöffnet täglich 7 bis 15 Uhr.

❏ "Hartha: Rathausstraße 3; Telefonnummer 034328/44981, geöffnet: Dienstag 15.30 Uhr bis 17 Uhr und Donnerstag 9 Uhr bis 10.30 Uhr.

❏ Waldheim: Dresdener Straße 2b, Telefonnummer 034327 / 9550, geöffnet: Dienstag 15.30 Uhr bis 17 Uhr und Donnerstag 9 Uhr bis 10.30 Uhr.

Ilka Peter, Sprecherin der Polizeidirektion Westsachsen: "Wer ein Anliegen hat, sollte nicht auf die Öffnungszeiten in den Städten warten, sondern sich an das Polizeirevier Döbeln (03431/6590) wenden. Es ist 24 Stunden besetzt." Die Sprechanlagen an den Polizeiposten seien außerdem durchgeschaltet nach Döbeln.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr