Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Leisnigs 500. Baby heißt Milo Jim Oliver Schmidt
Region Döbeln Leisnigs 500. Baby heißt Milo Jim Oliver Schmidt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 29.12.2015
Mutter Jaqueline Zaunick mit Milo Tim Oliver. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Leisnig., Milo Jim Oliver Schmidt heißt das 500. Baby des Jahres 2015, das am Montagnachmittag, um 14.47 Uhr, im Kreißsaal der Helios-Klinik Leisnig zur Welt kam. 2690 Gramm schwer und 46 Zentimeter lang war das Jubiläumsbaby. Für Mutter Jaqueline Zaunick war es ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk zum 30. . Mit Vater Oliver Schmidt und den Kindern Jason und Leonie (8) sowie Jack Peter (1,5 Jahre) bildet die Familie jetzt ein Quintett.


Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Freunde des orientalischen Rauchgenusses kommen jetzt in Leisnig auf ihre Kosten. Gürdal Karadag hat sein zweites Geschäft aufgemacht – Leisnigs erste und einzige Shisha-Bar an der Chemnitzer Straße. Das Dönermesser hängt er aber nicht an den Haken.

28.12.2015

Die Döbelnerin Heidi Weigel hat sich mit mazedonischen Flüchtlingen angefreundet. Und wird wohl bald Abschied nehmen müssen. Nach drei Jahren sollen die Asylbewerber aus Ex-Jugoslawien nun ausreisen, verlangt die Landesdirektion Sachsen.

31.12.2015

Seit ihrem fünften Lebensjahr steht Gina Jäschke aus Wendishain als Synchroneiskunstläuferin bei den „Skating Graces Novice“ in Chemnitz auf dem Eis. Wettkämpfe gehören genauso zum Alltag der Zwölfjährigen wie drei bis vier Trainingseinheiten pro Woche. Unterstützung bekommt sie dabei von ihrer Familie.

26.12.2015
Anzeige